Neue Geschäftsführerin für die KTM Motohall

Seit 1. Jänner 2022 übernimmt Eva Priewasser gemeinsam mit KTM AG Vorstandsmitglied Hubert Trunkenpolz die Geschäfsführung der KTM Motohall in Mattighofen. Damit löst sie René Esterbauer, der seit dem Jahr 2019 die operative Geschäftsführung inne hatte und die ersten Jahre der KTM Motohall wesentlich mitgestaltet hat, ab. Priewasser ist bereits über zwei Jahrzehnte im Konzern tätig und wird mit all ihrer Expertise die KTM Motohall bereichern. Esterbauer wird vorübergehend als Unterstützung für die KTM Motohall tätig bleiben.

In der Geschäftsführung der KTM Motohall GmbH kommt es zu einem Wechsel. Nach drei spannenden und emotionalen Jahren des Aufbaus der Erlebniswelt in Mattighofen - stellt sich René Esterbauer innerhalb des Konzerns der PIERER Mobility AG einer neuen Aufgabe. 

Esterbauer übernimmt im internationalen Marketing Team im House of Brands in Munderfing die Stelle des Global Head of Brand Management für GASGAS Motorräder, Trials und Elektrofahrräder. „Ich bin stolz, dass sich die KTM Motohall als attraktives Freizeitangebot für die ganze Familie in der Region etabliert hat. Schon zwei Jahre nach der Eröffnung im Mai 2019 durften wir 100.000 Besucher im Museum begrüßen. Ein großer Meilenstein für uns alle und Bestätigung dafür, dass sich der großartige Einsatz des gesamten Teams mehr als lohnt. Ich freue mich nun auf die neuen Herausforderungen und auf die Weiterentwicklung der Marke GASGAS", erklärt Esterbauer.Die Mattighofnerin

Eva Priewasser blickt bereits auf eine erfolgreiche Karriere bei KTM zurück, wo sie seit über 25 Jahren in verschiedenen Bereichen tätig ist. Gestartet mit einer Lehre als Bürokauffrau im Unternehmen über ihren Einsatz im Motorsport, verantwortet sie aktuell den gesamten Marketing Services Bereich aller vier Marken der KTM AG und bringt somit wertvolle Erfahrungen und Einblicke aus der orangenen Familie mit. Hierbei ist sie für das Team rund um die Organisation von Veranstaltungen, Messen, Foto-, Film und Printproduktionen sowie darüber hinaus zuständig.

In der neuen Aufgabe trägt sie nun zusätzlich Verantwortung für die 2600 m² große Ausstellungsfläche auf drei Ebenen inkl. Eventlocation und dem KTM Motohall Shop. „Ich freue mich auf die aufregende Herausforderung in der KTM Motohall. Ziel ist es, gemeinsam mit dem gesamten Team regionalen und internationlen Besuchern weiterhin ein einzigartiges READY TO RACE Erlebnis zu bieten. Durch das lebende Konzept mit wechselnden Sonderausstellungen, Updates der Basisausstellung, zahlreichen Events und spannenden Workshops für Kinder wollen wir nicht nur neue Besucher, sondern auch wiederkehrende Gäste immer wieder neu überraschen", so Priewasser.Komplettiert wird das Führungsteam unverändert von KTM AG Vorstandsmitglied Hubert Trunkenpolz und Prokuristin Beate Höfer. 

„René Esterbauer hat maßgeblich am Aufbau der KTM Motohall mitgewirkt und stets die Weiterentwicklung der Erlebniswelt vorangetrieben. Ich danke ihm im Namen des gesamten Vorstands für sein Engagement und wir freuen uns, dass er seine Erfahrungen weiterhin im Unternehmen einsetzt. Ebenso sehr erfreut uns, dass wir die Position in der Geschäftsführung mit einer langjährigen Experience-Expertin aus dem eigenen Konzern besetzen können. Mit Eva Priewasser übernimmt jemand, der mit dem Unternehmen, den Strukturen und der Marke KTM seit vielen Jahren bestens vertraut ist“, ergänzt Trunkenpolz.

Foto: KTM Motohall


Drucken   E-Mail