Drucken
Kategorie: Aktuell
austrian-business-womanbarbara-mucha-mwediasusannehoellinger

Susanne Höllinger neue Präsidentin des Vienna Business Circle

Das AbsolventInnen-Netzwerk der Vienna Business School, der Vienna Business Circle (VBC), hat mit Mag. PhDr. Susanne Höllinger eine neue Präsidentin: „Ich freue mich über diese ehrenvolle Aufgabe. Meine eigene Schulzeit an der Vienna Business School Mödling habe ich in bester Erinnerung. Diese Ausbildung schafft ein solides Fundament, um in Studium und Beruf zu reüssieren. Mit meinen Erfahrungen und Kontakten werde ich dazu beitragen, das AbsolventInnen-Netzwerk der Vienna Business School zu stärken“, erklärte Höllinger.

Die erfahrene Bankmanagerin war bis Ende 2018 Vorstandsvorsitzende der Kathrein Bank. Seit 2019 ist sie unter anderem Aufsichtsratsmitglied der Österreichischen Beteiligungs AG ÖBAG und der Flughafen AG sowie Inhaberin des Beratungsunternehmens SHE Advisory.

Susanne Höllinger (54) besuchte von 1979 bis 1984 die Vienna Business School Mödling, absolvierte anschließend das Magisterstudium der Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien und später berufsbegleitend das Doktoratsstudium Gesundheitsmanagement an der St. Elizabeth Universität Bratislava und der Donauuniversität Krems. Höllinger ist Certified Risk Manager (CRM) und Certified Supervisory Expert (CSE).

In der Funktion der VBC-Präsidentin folgt Höllinger auf Dr. Rainer Trefelik, Unternehmer und Obmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien. Er rief den Vienna Business Circle vor 12 Jahren ins Leben und baute ihn zu einem der größten schulischen AbsolventInnen-Netzwerke auf, mit derzeit über 1600 Mitgliedern

Foto: Kathrein Bank