Drucken
Kategorie: Aktuell
OBS_20140219_OBS0004

Ethikpreis

Die Ökonomin Laura Neuper, Tochter von Schisprunglegende Hubert Neuper, erhielt den mit 3.000.- Euro dotierten Sonderpreis "Ethik in der Wirtschaft". Oikocredit Austria Vorstandschef Peter Püspök überreichte die Urkunde gemeinsam mit Österreichs Anlegerschützer Wilhelm Rasinger im Haus der Industrie in Wien. Vater Neuper im Glück: "Ich bin so stolz auf die Laura!"

Laura Neuper verfasste ihre Master-Theses "Investigation into the Relevance of Microfinance in developed Countries - a case study on Austria" an der renommierten London School of Economics und überzeugte damit die Jury. Der Sonderpreis wurde heuer erstmals gemeinsam von der Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit Austria und dem Österreichischen Interessenverband für Anleger (IVA) ausgelobt. Neupers wissenschaftliche Arbeit untersucht, ob Mikrokredite auch an einkommensschwache Menschen in Österreich vergeben werden könnten. Als Instrument der Armutsbekämpfung erlangten die Kleinstkredite durch Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus 2006 weltweite Verbreitung in Armutsländern.