Drucken
Kategorie: Aktuell
Jank_ONEYE_080307_WKW_579C-e1294764623702-1024x680

Fokus parlamentarische Arbeit

"10 Jahre Vorsitzende des Wirtschaftsbundes Wien und Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien waren eine lange Schaffensperiode, in der ich sehr viele Erfolge erleben durfte", sagt Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, die in der kommenden WB-Vorstandssitzung am 20.3. ihr Amt als WB-Obfrau zur Verfügung stellen wird. "Mit der Annahme meines Mandates als Abgeordnete zum Nationalrat und der Übernahme der Funktion als Bildungssprecherin der ÖVP ist es notwendig geworden, neue Prioritäten in meinen Kapazitäten und in meiner Arbeit zu setzen. Ich werde daher sowohl mein Amt als Obfrau des WB Wien als auch - in weiterer Folge - meine Funktion als Präsidentin der WK Wien der Nachfolgegeneration zur Verfügung stellen", sagt Jank.
Das weitere Procedere: Am 20.3. tritt der WB-Vorstand zusammen und soll sich auf einen Nachfolger-Kandidaten für Brigitte Jank einigen.
Bereits am 24.3. soll die Bestätigung des Kandidaten im Funktionärsgremium des WB Wien erfolgen. Bis längstens Mitte Juni soll der neue WB-Obmann auch die Funktion des Präsidenten in der Wirtschaftskammer Wien von Brigitte Jank übernehmen.