Drucken
Kategorie: News/Medizin
obs20150713obs0006

Rudolfinerhaus: Mag. Birgit Schliernzauer ist neue Verwaltungsdirektorin

Seit Mitte Juni unterstützt die Betriebswirtin und diplomierte Sportwissenschaftlerin die Geschäftsführung der Rudolfinerhaus GmbH und ist neben dem ärztlichen Direktor, Univ. Prof. Dr. Herbert Kiss, MBA, Pflegedirektorin Ruth Deutsch-Hohberg, MAS und der kaufmännischen Geschäftsführerin Mag. Christina Schwarz, Teil der kollegialen Führung. Die aus dem Ruhrgebiet stammende 38-Jährige ist für die Effizienz der Abläufe und deren Wirtschaftlichkeit verantwortlich.

Mag. Birgit Schliernzauer sieht ihre Aufgabe darin, das Gute ständig zu verbessern: "Die Herausforderung ist, ein Haus mit Tradition ständig zu modernisieren. Gesundheit, zugewandte Pflege, technische Ausstattung gepaart mit Wirtschaftlichkeit sind einem intensiven Wandel unterworfen. In Zukunft steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen immer mehr im Mittelpunkt der Aufgaben eines Krankenhauses. Meine Aufgabe sehe ich darin, die Tradition des Rudolfinerhauses modern umzusetzen, das Haus für eine wirtschaftlich gesunde Zukunft fit zu halten und höchsten Ansprüchen gerecht zu werden", erläutert die neu bestellte Verwaltungsdirektorin ihre Ziele.

Erfahrungen hat Schliernzauer zuletzt in der Tiroler Privatklinik Hochrum - Sanatorium der Kreuzschwerstern GmbH gesammelt, wo sie u.a. die Leitung des Bereichs Controlling und Materialwirtschaft innehatte. Neben ihrer Funktion als Verwaltungsdirektorin ist sie als Lehrbeauftragte an der Universität Innsbruck tätig.

Foto: Die Fotografen