Drucken
Kategorie: News/Marketing & PR
Elisabeth Leiter Kopie

Elisabeth Leiter, ML Miele Österreich

In dieser Position ist sie auch neues Mitglied der Geschäftsleitung von Miele Österreich. Als Bereichsleiterin Marketing verantwortet sie die Abteilungen Product Management, Marketing Communications und Service Center Konsument mit den beiden Miele Galerien in Wien und Wals. Die gebürtige Osttirolerin studierte Internationale Wirtschaft und Management an der Fachhochschule Kufstein sowie am Dublin Institute of Technology.
Elisabeth Leiter hat, wie sie selbst sagt, ihren beruflichen Weg schon früh gefunden – und der führte sie ins Marketing, wo sie unterschiedliche Positionen innehatte: Vor ihrem Wechsel zu Miele war sie sieben Jahre bei SES Spar European Shopping Centers tätig, wo sie als Head of Center Marketing ihre Erfahrungen weiter ausbauen konnte. „Im Marketing muss man immer ‚dran bleiben‘, der Markt verändert sich ja ständig, es kommen immer neue Strömungen hinzu“, so Leiter. Das erfordere eine intensive Beschäftigung mit den Themen, eine ständige Weiterentwicklung, man müsse seine Strategien immer wieder neu hinterfragen und sie gegebenenfalls an neue Entwicklungen anpassen.“ Marketing wird also nie zur Routine und genau das ist die Herausforderung – und zugleich der Reiz an dieser Tätigkeit“, erklärt Elisabeth Leiter.
An Miele begeistert sie vor allem eines: „Miele wurde 1899 gegründet, es ist also ein sehr traditionsreiches Familienunternehmen. Gleichzeitig werden im Bereich Innovation große Anstrengungen unternommen und große Erfolge erzielt. Diese ‚Mischung“ ergibt ein wirklich schönes und herausforderndes Betätigungsfeld.“ Zudem sei die Produktvielfalt sehr groß – und jedes dieser Produkte brauche die entsprechende „Aufmerksamkeit“. Und wie „vermarktet“ man nun ein solches Unternehmen? „Wir verbinden Tradition, Werte, für die das Unternehmen steht – wie Qualität, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit – mit innovativen Produktfeatures“. verbinden. Wichtig: Wir sind modern, aber nicht modisch.“