Drucken
Kategorie: News/Marketing & PR
Angelique Sturmlechner_350dpi Kopie

Angelique Sturmlechner, M2

Sturmlechner über ihre Ziele, den Anspruch als Agentur, gute Markenführung, warum sie die PR-Branche liebt, ihre Familie als Motivation, Teamgeist und was Kunden an ihr schätzen.

Welche Ziele haben Sie für das Unternehmen?
Ich habe mit 1. Jänner 2014 die neu geschaffene Position des Operations Manager bei M2 übernommen. In meiner neuen Tätigkeit ist es meine Aufgabe dafür zu sorgen, dass die Projekte unserer Kunden und der M2 zielgenau, ergebnisorientiert, effektiv und effizient betreut und umgesetzt werden. Meine Ziele messen sich am Erreichen eines Qualitätsniveaus, entsprechend den von uns gesetzten Standards. Weitere Ziele für mich innerhalb der M2 sind die Unterstützung und Führung des Teams in Hinsicht auf eine serviceorientierte Kundenbetreuung und der Entwicklung des kreativen Potentials innerhalb unserer Struktur.

Was ist Ihr Anspruch als Agentur?
Wir sehen uns als Kommunikationsdienstleister, der seinen Kunden ein möglichst breites Spektrum an Expertise und Services bietet. Integrität, Authentizität, Kompetenz und Kreativität sind die Leitgedanken von M2, mit deren Hilfe unsere Kunden dauerhaft Erfolge feiern und ihre Ziele nachhaltig erreichen sollen. Dabei sind unsere Mitarbeiter und Projektpartner einen wesentlicher Faktor zum Gelingen dieser Vorhaben.

Wie setzen Sie das um?
Wir sind natürlich stets auf der Suche nach kreativen Köpfen, die am Puls der Zeit leben und in Rahmen abseits der Norm denken. Aber auch klassisches Networking und das Arbeiten direkt mit dem Kunden ist eine unserer wichtigsten Stärken. Des Weiteren helfen uns unsere guten Kontakte in der österreichischen Medienlandschaft stets weiter.

Was zeichnet M2 aus?
Wir sind ein Unternehmen, das in der Wirtschaft stark verwurzelt ist. Unsere Kunden schätzen unsere ökonomische Orientierung und unsere Erfahrungen in den unterschiedlichsten Produktbereichen. Uns ist es aber auch wichtig, unsere gesammelten Erfahrungen mit neuen Methoden und Trends zu verknüpfen, um somit das Beste aus beiden Bereichen zu kreieren.

Was macht eine gute PR-Agentur generell aus?
In meinen Augen sind das vor allem die zielgerichtete Betreuung des Kunden und die Bereitschaft, sich voll und ganz für dessen Zufriedenheit einzusetzen. Das bedeutet für mich, die Wünsche der Klienten unter Berücksichtigung von äußeren Umständen wie Trends, wirtschaftlichen Faktoren, und ähnliches zu erfüllen und die von ihm gesetzten Ziele trotz mancher Widrigkeiten zu erreichen.
Und wie in allen Branchen muss man natürlich stets auf dem Laufenden hinsichtlich Entwicklungsmöglichkeiten u.a. bleiben.

Worauf kommt es bei der Markenführung an?
Unsere Beratung und Unterstützung in Themen der Markenführung beinhalten das (Re-)Kalibrieren der Marke, das Schärfen ihrer Positionierung und das Fördern einer aktiven und bedeutungsvollen Rolle. Dabei spielt neben den Markenwerten gerade auch das Weitertragen der Qualitäten unserer Kunden eine große Rolle. Deren Spirit, Einsatz und Enthusiasmus den Zielgruppen zu vermitteln ist wichtiger Bestandteil des Erfolges.

Was können sich ihre Kunden von ihnen erwarten?
Meine Kunden können immer Leistungsbereitschaft, Transparenz, Ehrlichkeit und Integrität erwarten. Hier gehe ich persönlich vollkommen konform mit dem Leitbild der M2.

Wie kamen sie eigentlich in die Branche?
Ich war im Großhandel eines Kosmetikvertriebs als Assistentin des Geschäftsführers und im Bereich Key Account tätig. M2 hat damals für uns die PR-Arbeit in Österreich durchgeführt. 2006 wurde ein Office Manager bei M2 gesucht und so kam ich in die PR-Branche. Über die Jahre habe ich in vielen Bereichen des Unternehmens Erfahrung gesammelt und habe mir so umfassende Kenntnisse in den Bereichen Marken- und Produkt-PR sowie Event Marketing angeeignet.

Was hat sie veranlasst, von der Kundenseite auf die Agenturseite zu wechseln?
Seriosität, Ehrlichkeit, Fairness, Freundlichkeit aber auch eine Prise Humor sind Werte, die Kunden schätzen und mir sehr am Herzen liegen. Ich besitze die Eigenschaft, oder manche nennen es auch Fluch, es Anderen immer Recht machen zu wollen. Diesen Charakterzug schätzen Kunden sehr an mir, denn so bekommen Sie immer Topresultate geliefert. Ich erfülle den Kunden jeden Wunsch, egal welcher Aufwand dahintersteckt! Bei Schwierigkeiten sehe ich nicht Probleme, sondern Herausforderungen und Lösungen – deswegen liebe ich die PR-Branche!

Was motiviert Sie?
Allen voran motivieren mich mein Ehemann und meine wunderbaren Söhne, Florian (6 Jahre) und Bernd (4 Jahre). Sie sind das Kostbarste, das ich in meinem Leben habe. Durch die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer von M2, Herrn Nils Maydell, habe ich die Möglichkeit bekommen, eine Managementtätigkeit auszuüben. Dies ist nur durchführbar, da Work-Life-Balance in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert inne hat. Mein persönliches Engagement, private Interessen mit den Anforderungen der Arbeitswelt in Einklang zu bringen, ermöglicht mir so, ein erfülltes Leben zu genießen.

Wie würden sie ihren Führungsstil beschreiben?
Mein Führungsstil ist sehr demokratisch und kooperativ orientiert. Ich beziehe das Team in die Projektvorgänge mit ein und nutze dessen fachliche Unterstützung. Ich motiviere die Mitarbeiter durch die Entfaltung ihrer eigenen Kreativität und fördere so ihre Selbstständigkeit. Mir ist wichtig, dass unser Personal loyal gegenüber M2 auftritt und immer zu Gunsten unserer Kunden entscheidet. Außerdem hat das Gefühl des "an einem Strang Ziehens" einen hohen Stellenwert für mich: Mittels dieser Teamverbundenheit können nämlich besonders schnell außergewöhnliche Ergebnisse erzielt werden.