ABW Logo

Stadler Elisabeth, Uniqa Versicherung

Elisabeth Stadler, Vorstand UNIQA Personenversicherung, Raiffeisen Versicherung & FinanceLife Lebensversicherung„Das Sicherheitsbedürfnis steigt“Was sind Ihre Vorhaben/Erwartungen für 2009?
Auch 2009 wird die UNIQA Gruppe sowohl am Heimmarkt Österreich als auch in den 19 Ländern, in denen wir aktiv sind – trotz schwierigem Marktumfeld und verstärktem Wettbewerb –, auf eine weitere Steigerung des organischen Wachstums setzen.
Mit dem für 2009 geplanten Einstieg in Russland werden wir die Internationalisierung des Konzerns weiter vorantreiben. Als erster Schritt ist der Vertrieb von Lebensversicherungen via Bankenvertrieb vorgesehen – die Fortsetzung unserer erfolgreichen „preferred partnership“ mit Raiffeisen. Die Ausweitung unserer Auslandsaktivitäten stärkt auch den Wirtschaftsstandort Österreich und sichert Arbeitsplätze. Bei UNIQA ist bereits rund ein Drittel der MitarbeiterInnen in der Konzernzentrale teilweise auch für die ausländischen Schwestergesellschaften tätig.Ganzes Portrait lesen
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok