Drucken
Kategorie: News/Industrie & Energie
radlalexandra2014-kopie-2

Austrian Business Woman-Karrieretipp von Alexandra Radl, Leiterin Marketing Wien Energie: "Bleiben Sie flexibel"

Alexandra Radl ist seit 2008 Marketingleiterin bei Wien Energie und im Vorstand des Marketing Club Österreich (MCÖ). Ihr eindrucksvollstes Berufserlebnis: „Wie man in 26 Stunden ein ganzes Solarkraftwerk finanziert: Positionierung von Wien Energie als innovatives Energieunternehmen, das durch ökologisch nachhaltige Maßnahmen gezielt zur stetigen Verbesserung der Lebensqualität in Wien beiträgt. Über einen integrierten Kommunikationsansatz  (ATL, BTL, Digital Cross Media, Social Media) wurde unter dem Titel „Solarenergie für Wien. Und ALLE machen mit“ emotional dramatisiert, dass sich ALLE WienerInnen über ein BürgerInnen Solarkraftwerk an der Energiezukunft ihrer Heimatstadt beteiligen können. Das Ergebnis hat alle Erwartungen übertroffen: Das erste BürgerInnen Solarkraftwerk war binnen 26 Stunden (!) ausverkauft“, so Radl. Das Geheimnis ihres Erfolgs und ihr Ratschlag an Frauen, die es schaffen wollen: Für mich war immer wichtig, mich mit dem Thema oder Produkt für das ich arbeite, identifizieren zu können und etwas Neues zu lernen. Berufliche Chancen, die sich einem bieten, sollte man ergreifen und sich etwas zutrauen, auch wann das Profil nicht 100%ig zu einem passt. Man sollte flexibel bleiben und internationale Erfahrung sammeln. Und im Job mit Leidenschaft, Einsatz aber auch einer Portion Gelassenheit an die Dinge herangehen. Dann ergibt sich vieles von selbst.“