Drucken
Kategorie: News/Handel

Marie-Béatrice Fröhlich, „Zur Brieftaube“ 1/09

Mitglied Geschäftsführung „Zur Brieftaube“

Die Weichen für das Traditionsunternehmen „Zur Brieftaube“ sind gestellt: Der Eigentümer Dr. Peter Bernert holt seine Tochter Marie-Béatrice Fröhlich,als Juniorchefin in die Geschäftsführung. Fröhlich war bisher für Marketing, PR, Personalmanagement und Einkauf verantwortlich. Besonderes Augenmerk legt sie, neben einer punktgenauen Positionierung des Sortiments und Toplabels, auf persönliche Beziehungen zu internationalen Partnern und Kunden. Individuelle Beratung und Service sind die Eckpfeiler ihrer Philosophie.Nur durch persönlichen Einsatz und Profilierung kann sich ein Familienbetrieb in der Modeszene gegenüber dem Mitbewerb der globalen Markenstores behaupten. Fröhlichs Credo: keine Kompromisse bei Qualität, Design und Passform. Mode soll Werte transportieren und sichtbar machen. Gerade hier greift die Philosophie der Brieftaube: „Wir führen drei Markenwelten, jede mit einer ganz klaren Linie und Aussage. In den Brandstores präsentieren wir jeweils praktisch die komplette Kollektion, und durch den persönlichen Service, den wir als familien- und eigentümergeführtes Unternehmen bieten, können wir gerade jetzt punkten.“