ABW Logo
OBS_20141001_OBS0050

Verkaufsleitung "Die Presse"

Sie folgt somit Peter Steinlechner, der während der vergangenen zwei Jahre dafür verantwortlich zeichnete. "Wir möchten uns herzlich bei Peter Steinlechner für seine Arbeit und die sehr gute Zusammenarbeit bedanken. Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir mit Romana Stelzl eine erfahrene Medienmanagerin als Geschäftsleiterin für den Werbemarkt gewinnen konnten", so Dr. Rudolf Schwarz und Mag. Herwig Langanger, die beiden Geschäftsführer von "Die Presse" und WirtschaftsBlatt.

Peter Steinlechner war seit November 2012 für "Die Presse" und WirtschaftsBlatt tätig. Unter seiner Führung gelangen wesentliche strategische Weichenstellungen. So führte er den dezentralen Verkauf in den Bundesländern ein und war Initiator und Wegbereiter des WirtschaftsBlatt Regional. Im Zuge der Zusammenführung der Verkaufsmannschaften von "Die Presse" und WirtschaftsBlatt etablierte Steinlechner außerdem mit der "A-plus"-Kombi ein neues Mediaprodukt und arbeitete in weiterer Folge federführend an der Entwicklung einer Portfolio-Verkaufsstrategie mit.

Rudolf Schwarz: "Peter Steinlechner hat mit seinem umfassenden Know-How maßgeblich zur Entwicklung einer neuen Vermarktungsstrategie beigetragen und die Verkaufsmannschaft dafür organisatorisch ausgerichtet. Dafür bedanken wir uns." Nachdem nun diese Restrukturierungsphase abgeschlossen ist, wird Peter Steinlechner während einer Übergangsphase noch offene Projekte beenden. Er verlässt das Haus auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen.

Romana Stelzl (Jg. 1978) ist seit April 2014 bei "Die Presse" und WirtschaftsBlatt und war bisher für den Aufbau des Regionalverkaufs in den Bundesländern verantwortlich. Davor war Romana Stelzl zehn Jahre in unterschiedlichen Funktionen für Regionalmedien in Niederösterreich und Wien tätig. Zuletzt führte Sie als Geschäftsführerin die "bz-Wiener Bezirkszeitung" höchst erfolgreich.

"Romana Stelzl hat ihre Führungsstärke und ihre Verkaufskompetenz bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Ich bin überzeugt, mit ihr die bestqualifizierte Person für diese wichtige Funktion gefunden zu haben und wünsche ihr dabei alles Gute und viel Erfolg", so Rudolf Schwarz.

Foto: WirtschaftsBlatt

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok