Drucken
Kategorie: News/Tourismus

Sohyi Kim 2/07, KIM kocht

 KIM kocht
Für sie zählt beim Kochen die Gesamt-Kreation. Farbe und Form der Speisen, ihr Geschmack und Duft und die Speisenfolge sind Teil ihrer kulinarischen Inszenierungen, bei denen sie ihrer Fantasie ganz freien Lauf lässt. Das Entscheidende nämlich ist bei „Kim kocht“ die individuelle Zusammenstellung eines Gerichts: Die Kombination ausgewählter Produkte, Zutaten, Kräuter und Gewürze, die so in der herkömmlichen Küche noch nie zusammengestellt wurden. Ihre Herkunft und Eigenschaften beeinflussen im positiven Sinn die Balance des Menschen, sein Wohlbefinden und seine Gesundheit.
„Jedes Essen soll ein Fest sein und das Herz erfreuen“, ist Kims Motto. Kochen und alles, was mit Ernährung zu tun hat, ist für sie eine Faszination und eine kreative Herausforderung. In die Kochlehre ging die Virtuosin des Geschmacks bei ihrer japanischen Mutter, die in Südkorea ein Gourmet-Restaurant führte. Nach abgeschlossenem Modestudium und eigener Kollektion fand sie zurück zu ihrer Liebe: dem Kochen.