Drucken
Kategorie: News/Tourismus

Lisl Wagner-Bacher 2/07, Landhaus Bacher

 Unumstritten gilt die Wachauerin als große Könnerin der österreichischen Küche. Der begnadeten Autodidaktin liegt die Kunst des Kochens einfach im Blut. Bereits 1993 wurde sie zum „Österreichischen Koch des Jahres“ gekürt, es folgten Gault Millau-Hauben und 1991 die „Trophée Gourmet für kreative Küche, vor drei Jahren wurde das Landhaus Bacher mit 99 von 100 möglichen Punkten als bestes Restaurant des Landes ausgezeichnet.
Im 2005 erstmals erschienenen Michelin Führer Österreich 2005 wurde es auf Anhieb mit zwei Sternen ausgezeichnet. Das ist für die Meisterköchin aus Mautern eine erfreuliche Qualitätsbestätigung.
Zahlreiche renommierte Spitzenköche und -köchinnen gingen mittlerweile durch ihre Schule. Für Lisl Wagner-Bacher kein Grund zur Überheblichkeit: Sie schöpft in zufriedener Bescheidenheit Kraft und geniale Inspiration aus der Kulturlandschaft Wachau.