Drucken
Kategorie: Karriereportraits Handel
austrian-business-womangerhildvanistochtermathildabarbara-mucha-media

5-jährige Erfolgsgeschichte: Dank Gerhild Vanis Shop macht Regenwetter Spaß

Wer dem Gummistiefelhaus von Gerhild Vanis im 8. Bezirk einen Besuch abstattet, findet im 250 m² großen Wohlfühl-Store eine riesige Auswahl an stylischer Regenbekleidung. Vom Gummistiefel aus Naturkautschuk über farbenfrohe Regenmäntel bis hin zu wasserdichten Rucksäcken gibt es alles was das Herz begehrt. Seit Anfang des Jahres ist auch Tochter Mathilda mit an Bord. Gemeinsam wird bereits an der ersten eigenen Kollektion getüftelt. 

Dieses Jahr feiert das weltweit erste Fachgeschäft für Regenbekleidung inmitten des 8. Bezirks sein 5-jähriges Bestehen. Der Shop bietet mit rund 20 Marken und 600 verschiedenen Varianten an Gummistiefeln und Regenbekleidung eine Auswahl, die Regenwetter geradezu herbeisehnen lässt. „Die Geschäftsidee ist aus einer persönlichen Unzufriedenheit mit dem damaligen Angebot an Regenbekleidung entstanden. Dass aus dem Gummistiefelhaus eine nunmehr fünfjährige Erfolgstory wurde, freut mich natürlich sehr.“, so Eigentümerin Gerhild Vanis, die mit Passion ihr Angebot stets erweitert hat.  

Ausgefallenes im Wohlfühl-Ambiente shoppen

Regenmäntel in den verschiedensten Styles und Farben, auch mit modischen Prints, urbane, regendichte Taschen, wasserfeste Ballerinas und High-Heels runden das Sortiment ab. Mit Freude und Begeisterung steht die Modeexpertin und Verfechterin des stationären Handels mit ihrem Team jedem Kunden beratend zur Seite: „Mein Anspruch ist es, Ausgefallenes rund um das Thema Regen in angenehmer Atmosphäre anzubieten. Ich setze auf den persönlichen Kundenkontakt und individuellen Service. Um den Kunden diese persönliche Beratung bieten zu können, verzichten wir bewusst auf einen Online-Shop. Wer sich einmal an unserem Kamin im Geschäft gewärmt und das urbane Flair genossen hat, wird ohnedies gerne wiederkommen.“, zeigt sich Vanis zuversichtlich. 

Das Gummistiefelhaus wird zum Familienunternehmen und kreiert eigene Linie

Tochter Mathilda Amerer stieg vor kurzem in das Unternehmen mit ein und kümmert sich mittlerweile neben der Kundenbetreuung auch um das Sortiment. „Ich habe in den vergangenen Jahren mitverfolgt, mit welcher Leidenschaft meine Mutter ihre Kunden betreut und wie groß der Zuspruch auch von Touristen aus regenreichen Ländern wie Holland, England oder Norddeutschland ist. Da wurde mir klar, dass ich mich mit meinen Ideen auch im Gummistiefelhaus einbringen möchte.“, so Mathilda motiviert. 

Mittelfristig wird das Mutter-Tochter-Gespann sogar eine eigene Regenmantellinie kreieren, die dann exklusiv im Gummistiefelhaus erhältlich sein wird. „Wir möchten mit der eigenen Kollektion das aktuelle Angebot um einige interessante Styles erweitern.“, verrät Mathilda.

Thank God, it´s raining: Mit Qualität am Puls der Zeit

Billigen PVC-Stiefeln können die Beiden nichts abgewinnen und setzen deshalb bei ihrem angebotenen Sortiment besonders Wert auf Qualität. Naturkautschuk als Ausgangsmaterial für die Regenstiefel ist Bedingung. Mit dieser Einstellung treffen sie nicht nur den Zeitgeist, sondern stellen sicher, dass vom Fashion Freak, Gassigeher, Gartenarbeiter, Gatschhupfer, Waldspaziergänger oder Veganer alle mit einem Lächeln in die nächste Pfütze springen.  

Über das Gummistiefelhaus

Das Gummistiefelhaus wurde im Frühsommer 2015 von Gerhild Vanis gegründet. Der Shop für Gummistiefel aller Art, Regenbekleidung und Regenaccessoires in der Strozzigasse 1 / Ecke Lerchenfelderstraße im 8. Wiener Gemeindebezirk bietet für jeden erwachsenen Fuß das passende Schuhwerk (Größen 36 bis 50). Auch Kautschuk-High-Heels sowie modische Regenkleidung und Accessoires gehören zum Sortiment des Gummistiefelhauses, dem weltweit ersten Fachgeschäft seiner Art. Zu den angebotenen Marken zählen unter anderem Aigle, Hunter, Viking, Ilse Jacobsen Hornbæk, nat-2, Skellerup sowie Tretorn und jetzt eben auch Blaest, Danefae, Didriksons, Rains oder Tom Joule. Das rund 250 m² große Verkaufslokal bietet neben den bekannten Brands immer wieder Platz für frische, junge Labels. Gerhild Vanis wurde mit dem Gummistiefelhaus von der Jury des „Unternehmerinnen Awards 2017“ mit dem 2. Platz in der Kategorie „Start-ups“ ausgezeichnet.

Foto: Gummistiefelhaus