ABW Logo
kinder-spielen-kopie

FamilyApp 2015 - erweitertes Ferienbetreuungsangebot

Um berufstätige Eltern bei der Suche nach passenden Betreuungslösungen zu unterstützen, präsentierte Familienministerin Sophie Karmasin im vergangenen Jahr erstmalig die FamilyApp. "Eltern können einfach über das Handy nach einer geeigneten Betreuungslösung in den Ferien suchen", erklärt die Ministerin. "Heuer haben wir das Angebot noch erweitert. Es werden jetzt nicht mehr nur Betreuungslösungen für die Sommerferien, sondern für Ferienzeiten über das ganze Jahr hinweg auf der Plattform angeboten", fügt Sophie Karmasin hinzu.

Die Projekte können von den Anbietern kostenlos auf der Plattform www.familieundberuf.at eingetragen werden. "Bisher sind bereits über 700 Betreuungsprojekte online und es werden laufend mehr", freut sich die Familienministerin. Die zentrale Plattform mit den diversen Ferienbetreuungsangeboten aus ganz Österreich, die auch als App zur Verfügung steht, ermöglicht es Eltern, aus einem größeren Pool an Betreuungslösungen zu schöpfen und damit das passende Angebot für die eigenen Bedürfnisse und die Wünsche des/r Kindes/r zu finden.

Erstmalig wird mit der FamilyApp daher auf Ferienbetreuungsangebote aus ganz Österreich ein einfacher und flexibler Zugriff über das Smartphone geboten. Ob tage- oder wochenweise Betreuung mit und ohne Übernachtung oder Verpflegung und für jedes Budget - das Angebot ist breit gefächert! Auch die Arten der angebotenen Beschäftigungsformen sind vielfältig. Von Sport-, Kreativ-, Abenteuer-, Lern-, und Musikcamps bis hin zu Science-Camps und Camps für Kinder mit Beeinträchtigungen ist alles mit dabei. Je nach zeitlichem Bedarf der Eltern und den Wünschen des Kindes kann so eine passende Betreuungslösung gefunden werden. "Es freut mich, dass wir vor allem berufstätigen Eltern mit der ganzjährigen Ausweitung der Ferienbetreuungsangebote unter die Arme greifen können, um Familie und Beruf besser zu vereinbaren", so die Familienministerin.

Die Ferienbetreuungsplattform steht unter www.bmfj.gv.at oder www.familieundberuf.at zur Verfügung. Die FamilyApp kann über den jeweiligen App-Store (Android/Apple) kostenlos herunterladen werden.