ABW Logo
austrian-business-woman-gerhard-guenther

Möglichkeiten der mobilen Werbung: internet advertising bureau austria präsentiert neue App

Die kostenlose App ist ab sofort im iTunes-Store und Google Play Store verfügbar. Zwölf Werbeformen werden übersichtlich und leicht verständlich direkt am Smartphone vorgestellt.

» weiterlesen..
-austrian-business-woman-carolaschoch

Mag. Carola Schoch, Gründerin der WellVille AG: „Ein gesunder Geist lebt in einem gesunden Körper“

Wer wäre nicht gerne schlank, fit und schön? Dazu werden auch gerne unzählige Helferleins wie Nahrungsergänzungsmittel, Proteinshakes und Co eingesetzt. Aber geht das nicht auch auf natürlichem Weg? 

» weiterlesen..
b3

Wiener Künstlerin kreiert unter der Marke „Birdly“ Schmuck aus Graffiti-Schichten

Aus Graffitis Schmuck machen: Die Wiener Künstlerin Cornelia Voglmayr produziert unter dem Namen »Birdly« Accessoires aus den ausgehärteten Farbschichten, die entstehen, wenn man Graffiti über Graffiti aufträgt. 

» weiterlesen..
1trumpetsinconcert-copyright-lona-barce-print

Zum Entspannen in der hektischen Vorweihnachtszeit: Trompetengala in der Minoritenkirche – ABW verlost 2 x 2 Karten

Erleben Sie himmlischen Festglanz und extravagante Glanzpunkte bei einer adventlichen Trompetengala in der Minoritenkirche Wien.

» weiterlesen..
anecon-expertenfruehstueck-austrian-business-woman-barbara-mucha-media

Neue Organisations-formen und Automatisierung der IT: Hebel für unentdeckte Möglichkeiten

Das 24. ANECON Expertenfrühstück am 18.10.2016 stand im Zeichen des IT-Trendthemas DevOps. Vorträge, Diskussionen und Live-Demos boten Einblicke in Herangehensweisen, Potentiale und konkrete Umsetzungsbeispiele rund um neue Zusammenarbeitsmodelle und automatisierte Prozess in IT-Organisationen.

» weiterlesen..
shutterstock77717785

Mehr Frauen in leitende Positionen bringen: Ergebnisse der Erhebungen des Interreg-Projekts "betrifft: Frauen entscheiden"

Um mehr Frauen in leitende Positionen zu bringen, haben das Land Vorarlberg, der Kanton Graubünden und das Fürstentum Liechtenstein das gemeinsame Interreg-Projekt „betrifft: Frauen entscheiden“ ins Leben gerufen.

» weiterlesen..
obs20161014obs0028

Unternehmertreff der Kärntner Nachhaltigkeitspioniere

VertreterInnen namhafter Kärntner Betriebe tauschten sich heute mit TRIGOS-Vorzeigeunternehmen aus, um Ideen für die Umsetzung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals - SDGs) auf regionaler Ebene zu schmieden. 

» weiterlesen..
career

Career Calling – Österreichs größte Karrieremesse: 130 Arbeitgeber persönlich treffen!

Social Media, Virtuelles Vernetzen – bei allem Komfort der Online-Portale bleibt das persönliche Kennenlernen das entscheidende Kriterium im Bewerbungsprozess. 

» weiterlesen..
abw2

Klare Mehrheit der Selbstständigen in Währing gegen das Parkpickerl, neues Modell gefordert

Fünf Wochen nach Einführung des Parkpickerls im 18. Bezirk zeigen sich die Betriebe unzufrieden. Wirtschaftsvertreter schlagen neues Verkehrskonzept vor.

» weiterlesen..
abw1

Ein starkes Zeichen für das Unternehmertum: Die vierte Auflage des Unternehmertags beim Grazer Messecongress

Rund 1.600 Wirtschaftstreibende und Opinion Leader waren heute beim Unternehmertag im Grazer Messecongress.

» weiterlesen..
shutterstock397578544

Equal Pay Day: Frauen arbeiten 82 Tage „gratis“ – eine Blamage

Equal Pay Day am 11. Oktober: „Und wieder führt uns der Equal Pay Day die großen Einkommensunterschiede zwischen den Geschlechtern vor Augen: Frauen bekommen für gleichwertige Arbeit 10.928 Euro weniger als Männer“, so Renate Anderl, ÖGB-Vizepräsidentin und Bundesfrauenvorsitzende. 

» weiterlesen..
shutterstock128200316

Wissens- und Innovationsmakler für österreichische Firmen

25 neue InnovationCenter unterstützen und vernetzen österreichische Unternehmen weltweit in Technologie-, Innovations- und Trendfragen. Digitalisierung, Technologieschübe und Marktumbrüche verlangen rasche Anpassung von Technologien, Prozessen und Geschäftsmodellen der Großbetriebe und KMU. 

» weiterlesen..
shutterstock272866295

Finanzierung von Startups im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) hat sich in den letzten fünf Jahren verzehnfacht

Die globale Startup-Verteilung für KI liegt bei 14,28 Milliarden USD, wobei die USA führen und Europa ein rasant Wachstum aufzeigt. Bei Investitionen von 1 Mill. USD sind die Top-Vertikalen in Europa Fintech, Gesundheitswesen und Einzelhandel.

» weiterlesen..
shutterstock115212217

Lohnnebenkosten-befreiung für alle Jungunternehmer und Gründer ist essentiell für den Standort Österreich

Über 16.000 Neugründungen im ersten Halbjahr 2016 zeigen eines deutlich: Der Standort Österreich steht unter einem guten Gründer-Stern. Denn mit durchschnittlich 126 Gründungen pro Tag gab es noch nie so viele Gründerinnen und Gründer. 

» weiterlesen..
bild1vlnrmartin-heimhilcherwalter-ruckilse-dippmannpeter-alexander

Jungunternehmer-tag 2016 – #JUT2016 knüpft mit über 2.000 Besuchern an Erfolg des Vorjahres an

Wien, 5.10.2016. Der Jungunternehmertag 2016, Österreichs größte Infomesse rund um die Themen Unternehmensgründung, -übernahme und Selbstständigkeit, knüpft in seinem 26. Jahr an den Erfolg des Vorjahres an: Über 2.000 BesucherInnen kamen gestern unter dem diesjährigen Motto „Segel setzen – auf zu neuen Ufern!“ in der Messe Wien zusammen.
» weiterlesen..
shutterstock245451961

Finale des Startup-Wettbewerbs greenstart: Öffentlichkeit entscheidet per Online-Voting mit

Der aktuelle Durchgang des Start-Up-Wettbewerbes greenstart des Klima- und Energiefonds steuert auf seinen Höhepunkt zu. Wer von den zehn FinalistInnen zu den drei „greenstars 2016“ gekürt wird, liegt auch in den Händen des Publikums: Beim Online-Voting kann jedeR mit entscheiden. Die Bewertungen der Öffentlichkeit und der Fachjury fließen zu jeweils 50% in das Endergebnis ein. Wer die drei GewinnerInnen sind, die je 15.000 Euro Preisgeld erhalten, wird am 17. Jänner 2017 bei der großen greenstart-Preisgala bekannt gegeben. 

» weiterlesen..
shutterstock269000252

WKÖ-Zehetner-Piewald begrüßt geplante Kostensenkung der Notare bei GmbH-Gründungen

Abwicklung der UID-Nummern-Vergabe durch Gründerservice könnte Gründen um 12 Tage beschleunigen. „Es ist grundsätzlich natürlich erfreulich, wenn die heimischen Notare bei GmbH-Gründungen günstiger werden und GmbH-Gründungen beschleunigen wollen“, kommentiert Elisabeth Zehetner-Piewald, Leiterin des Gründerservice in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die aktuellen Ankündigungen der österreichischen Notariatskammer. 

» weiterlesen..
obs20161003obs0015

Präsident des Stadtschulrats, zu Besuch bei der neuen Direktorin der Danube International School

Nach mehrjähriger Tätigkeit als Direktorin in Kalifornien sowie Lehraufträgen in Südkorea und den USA hat Michelle Purghart mit Beginn dieses Schuljahres die pädagogische Leitung der Danube International School Vienna (DISV) übernommen. Aus diesem Anlass besuchte heute, 3.10.2016, der Wiener Stadtschulratspräsident Jürgen Czernohorszky die Schule in der Leopoldstadt. 

» weiterlesen..
shutterstock306779834

Neue Recherche legt nahe, dass verbesserte digitale Lieferketten zu Umsatzwachstum führen können

Die Digital Supply Chain Initiative hat die Publikation ihrer Informationsschrift "Digital Supply Chains: A Frontside Flip" mit praktischen Tipps für Unternehmen, die sich auf die digitale Lieferkette vorbereiten wollen, bekanntgegeben.

» weiterlesen..
obs20160930obs0035

Zusammenarbeit mit Singapur durch drei Wirtschafts- und Wissenschafts-abkommen erweitert

Ende September 2016 luden Staatssekretär Harald Mahrer und das BMWFW anlässlich des 50-jährigen Bestehens der bilateralen Beziehungen zwischen Singapur und Österreich zum 2. österreich-asiatischen „Science and Business Day“ in Wien. 

» weiterlesen..