ABW Logo
austrian-business-woman-eva-kopp

Dr. Eva Kopp, Leiterin Betrieb Dialog Lebens-versicherung: "Wir haben einen hohen Frauenanteil"

Eva Kopp studierte Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg, seit 1995 ist sie in der Versicherungswirtschaft tätig, seit Herbst 2008 für die Dialog. Sie hat die Prokura inne und ist Leiterin der Abteilung Antrag, Vertrag, Leistung Deutschland und Österreich. Ihre Tätigkeit bei der Dialog Lebensversicherungs-AG gewinne ihren besonderen Reiz durch den Spannungsbogen eines kleinen Versicherungsunternehmens, in dem ein breitgefächertes Aufgabenspektrum wahrzunehmen ist, und eines weltweiten Konzerns mit seiner Internationalität, sagt Kopp.

„In vorderster Linie steht die Verantwortung für den Betrieb. Dies beinhaltet die Sicherstellung seiner Funktionstüchtigkeit und Termintreue in allen Abläufen, schließt aber auch Personalplanung, Festlegung und Optimierung von Prozessen oder Einzelfall-Entscheidungen ein, um unseren Service-Versprechen und den Erwartungen unserer Kunden gerecht zu werden. Zu meinen Aufgaben gehören aber auch Mitwirkung an der Unternehmensstrategie, Vorantreiben von Digitalisierungsthemen, Entwicklung und Gestalten des eigenen Bereichs wie auch Umsetzung regulatorischer oder konzernseitiger Anforderungen.“

Ein weiterer Reiz bestehe in der unmittelbaren Auswirkung der Tätigkeiten des operativen Bereichs auf die Vertriebspartner und Versicherungskunden: „Sind Prozesse oder Entscheidungen nicht gut, erhalten wir kurzfristig entsprechende Rückmeldungen. Gute Abläufe und freundlicher Service werden jährlich direkt über die Maklerzufriedenheitsbefragungen zurückgespiegelt. Ich bin stolz, dass diese für unseren Bereich meist sehr gut ausfallen.

Eine interessante Erkenntnis am Rande: Die Erwartungen und auch die Rückmeldungen aus Deutschland und aus Österreich weichen durchaus voneinander ab. Die Ergebnisse aus Österreich sind zumeist hervorragend und stellen geradezu den Benchmark für den Markt dar. Für Österreich haben wir ein eigenes Team, das mit den anderen Teams eng zusammenarbeitet.“ Eine Besonderheit der Dialog ist ihr hoher Frauenanteil auf allen Ebenen bis hin zum Vorstand. „Wir schätzen unsere gute Arbeitsatmosphäre und freuen uns, wenn wir im Rahmen der Personalentwicklung für Kollegen und Kolleginnen mit Familienumfeld flexible Lösungen finden können“, so Kopp.

Foto: Dialog Lebensversicherungs-AG