ABW Logo

Emel Senkala 3/07, Allianz Gruppe

Emel Senkala hat mit 1. Jänner 2006 das Vorstandsressort Service bei der Allianz Gruppe übernommen. Sie startete nach einem IT-Studium ihre Karriere zu Beginn der 90er- Jahre bei der Unternehmensberatung Ernst & Young, 1995 wechselte sie zur Allianz. Dort übernahm sie zunächst die Leitung der Informationsplanung und zeichnete seit 1999 für den Bereich Organisation und Planung verantwortlich.Im Vorstandsressort Service vereinen sich die Bereiche Informationsmanagement, Büromanagement, Allianz Kundenservice sowie die Service-Provider- Gesellschaften. Für die Zukunft sieht die 42-Jährige viele Herausforderungen, nicht zuletzt aufgrund der Überalterung der Bevölkerung:„So genannte Assistance-Produkte werden immer wichtiger, d. h. wir Versicherer übernehmen Funktionen, die früher vorrangig durch die Familie abgedeckt wurden, und organisieren im Fall von Krankheit oder Unfall professionelle Hilfe bzw. Unterstützung. Angesichts der zunehmenden „Versingelung“ eine neue Aufgabenstellung von großer Bedeutung.