Drucken
Kategorie: News/Tourismus

Michaela Haipl 6/08, Ruefa Reisen

Michaela Haipl muss nicht lange nachdenken, wenn es um ihr liebstes Reiseziel geht: Südafrika! Dass sie als Produktmanagerin bei Ruefa Reisen – eine Marke der Verkehrsbüro Group – für den schwarzen Kontinent zuständig ist, scheint ein Glücksfall – für sie persönlich und für die Kunden. Denn dermaßen kompetent und engagiert kann man an eine berufliche Thematik nur dann herangehen, wenn auch ein starkes privates Interesse besteht. „Afrika hat mich schon immer begeistert.“ Ihren ersten Südafrika-Katalog gestaltete sie Anfang der 1990er Jahre. „Als er fertig war, bin ich hingeflogen. Ich stieg in Johannesburg aus, habe tief eingeatmet und wusste: Das ist mein Land.“ Inzwischen wurden ihre Ruefa Reisen Afrika Kataloge vielfach prämiert. Ein- bis zweimal im Jahr fliegt sie nach Südafrika, versteht inzwischen auch Afrikaans und hat bei einer Freundin ein eigenes Zimmer vor Ort. „Afrika ist eben my home from home.“ Das Faszinierende an diesem Kontinent ist für die Reiseexpertin die Mischung aus afrikanischen Traditionen und europäischen Einflüssen. „Jedes Land ist anders. Namibia ist ein unglaublich weites Land, Botswana bietet dichten Busch, wilde Tiere, Mosambique hat die schönsten Strände der Welt, Ostafrika die Serengeti ...“ Und was empfiehlt Haipl angesichts der Qual der Wahl: „ Drei Tage Kapstadt, fünf Tage Safari und vier Tage Badeurlaub in Mosambique – das ist eine tolle Kombination!”