ABW Logo
pilko

Helene Pilko, Bezirksschulinspektorin


Bezirksschulinspektorin Deutschlandsberg

In der Steiermark ist der Anteil an BSI besonders hoch. Woran liegt das?
Von 23 BSI sind 7 weiblich. Vielleicht liegt es am Mut, sich um diese Position zu bewerben. In der Pflicht schule ist der Frauenanteil sehr hoch, hier bräuchten Kinder dringend auch Männer für ihre Sozialisation.
Haben Sie es in Ihrer Position als Frau schwerer und wenn ja, warum?
Es kommt durchaus vor, dass es sichtbar schwer fällt, mich als Frau, die etwas zu sagen hat, zu akzeptieren. Rede und Tun wird auf die sprichwörtliche Waagschale gelegt.
Ihr genauer Aufgabenbereich?
Ich bin für 33 Volks-, 9 Haupt- und drei Polytechnische Schulen für pädagogische Belange und Fragen zuständig. Dazu gehören Qualitätssicherung und Konfliktmanagement.
Was soll für Sie Schule sein?
„Lernen kann phantastisch sein, Lust statt Frust“ und „Gemeinsam statt einsam“. Man muss sich getrauen, zu träumen und trotzdem die Realität zu sehen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen