ABW Logo
gaisberg

Christiane Berghold wird Co-Geschäftsführerin der Kommunikations-agentur Gaisberg Consulting

Die auf Krisen-, Change- und Litigation-PR spezialisierte Kommunikationsagentur Gaisberg Consulting verstärkt ihr Führungsteam: Gründer Alfred Autischer legt die Geschäftsführung zurück, um sich künftig noch stärker in der Beratung zu engagieren. Christiane Berghold (44) steigt neben Sandra Luger zur zweiten Geschäftsführerin auf und ist in ihrer Funktion für die Finanzen und das HR-Management der Agentur verantwortlich. Das Führungsteam der Agentur für High Stakes Kommunikation besteht damit aus den Eigentümern Alfred Autischer, Verena Nowotny und Sandra Luger (geschäftsführende Gesellschafterin) und der neuen Co-Geschäftsführerin Christiane Berghold.

Alfred Autischer: „Christiane Berghold verfügt über ein fundiertes betriebswirtschaftliches Know-how und weiß über sämtliche organisatorischen Notwendigkeiten in der Zusammenarbeit mit Medien und Unternehmen bestens Bescheid. Ich bin über diesen Schritt sehr glücklich und zuversichtlich, dass Christiane Berghold in ihrer neuen Funktion das Wachstum der Agentur weiter vorantreibt.“

Christiane Berghold ist seit 2011 für Gaisberg tätig und seit Mai 2014 Prokuristin. Vor ihrem Einstieg bei Gaisberg arbeitete sie als Beraterin und Büroleiterin bei einer großen österreichischen Agentur. Die gebürtige Steirerin organisierte davor das überparteiliche Personenkomitee von Noch-Bundespräsident Heinz Fischer im Wahlkampf 2010 und war im Kabinett des früheren Finanzministers Ferdinand Lacina tätig.

Foto: Copyright: Gaisberg Consulting GmbH