ABW Logo
neumueller-klein8x905cmdruckfaehig-kopie-2

Austrian Business Woman-Karrieretipp von Mag. Diana Neumüller-Klein, STRABAG SE: „Beharrlichkeit ist wahre Stärke“

Nach dem Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien lernte Diana Neumüller-Klein den internationalen Finanzmarkt als Fachredakteurin für Börsenberichterstattung bei der Austria Presse Agentur kennen. Ihr Wissen vertiefen konnte sie als M&A Analystin im Bereich Corporate Finance bei der Raiffeisen Investment AG und als Investor Relations Officer für die OMV AG. 2007 startete Neumüller-Klein bei STRABAG SE, seit 2010 ist sie im Unternehmen Head of Corporate Communications & Investor Relations. Seit 2011 Vorstandsmitglied beim Cercle Investor Relations Austria (CIRA). Besonders freut sie, die erfolgreiche strategische Repositionierung des STRABAG-Konzerns 2014 am Kapitalmarkt begleitet zu haben. Derzeit arbeitet sie (berufsbegleitend) an ihrer Doktorarbeitet. Die Dissertation trägt den Titel: „Die Evolution der Evolution von Strategien.“ Rückblickend betrachtet würde Diana Neumüller-Klein heute eher eine Ausbildung mit Schwerpunkt Steuern, Controlling oder im technischen Bereich machen. Hier sind die Karriere-Chancen besser. Deshalb ihre Empfehlung: „Spezialisieren Sie sich im kaufmännischen oder technischen Bereich. Und verinnerlichen Sie das Zitat von Samuel Johnson: Große Taten sind nicht durch Stärke geleistet worden, sondern durch Beharrlichkeit.“