ABW Logo

Viktoria Glogowatz, OBI

Marktleitung OBI Wien-Kagran
In der Branche – und in der Funktion, in der die Niederösterreicherin erfolgreich ist, kann man die Frauen wohl an einer Hand abzählen. Viktoria Glogowatz ist von Berufs wegen Heimwerkerin. Sie leitet einen OBIMarkt. Und obwohl ihre Schulausbildung, Modeschule mit kaufmännischem Abschluss in Wien Michelbeuern, in eine ganz andere Richtung wies. Aber sie sieht neue Tätigkeitsbereiche als interessante Herausforderung und wächst mit der Aufgabe, und das auch in einer Männerdomäne. „Bei Führungspositionen, egal, ob Frau oder Mann, sind in jeder Branche gewisse Grundvoraussetzungen wie Konsequenz und Durchsetzungsvermögen notwendig. Ich bin jedoch überzeugt, dass Frauen in einer eher beruflichen Männerdomäne anfänglich mit mehr Leistung und Fakten ‚Überzeugungsarbeit‘ zur Akzeptanz leisten müssen. Wie erwähnt kann man sich sehr wohl mit nachweislichen Erfolgen, Umsetzungsstärke und manchmal dafür notwendiger ‚harter‘ Schale auch problemlos in für Frauen untypischen Branchen durchsetzen.“ Den besonderen Reiz ihres Aufgabenbereiches sieht die leidenschaftliche Golfspielerin in der „Kompetenz und Verantwortung, über das vielfältige und abwechslungsreiche Aufgabengebiet eines Marktleiters bei OBI, das Arbeiten mit Menschen und Fördern von Mitarbeitern, um somit auch oft schwierig gesteckte Ziele gemeinsam zu erreichen.