ABW Logo
gddrhaag2010137-2-kopie

Austrian Business Woman-Karriereportrait: Dr. Sabine Haag, Generaldirektorin Kunsthistorisches Museum Wien

Sabine Haag studierte Anglistik, Amerikanistik und Kunstgeschichte in Innsbruck und Wien. 1990 begann sie ihre Tätigkeit als Kuratorin in der Kunstkammer des Kunsthistorischen Museums in Wien. 1995 promovierte sie mit der Arbeit „Zur Elfenbeinskulptur des 17. Jahrhunderts. Vorarbeiten für einen systematischen Katalog der Elfenbeinarbeiten des Kunsthistorischen Museums Wien“. Außerdem war sie Kuratorin mehrerer Ausstellungen und 2006 an der Untersuchung und Restaurierung der Saliera beteiligt.

Spezialgebiet ihrer kunsthistorischen Arbeit sind Kunstwerke aus Bernstein und Elfenbein. Außerdem ist sie Autorin und Herausgeberin mehrerer Schriften über die Sammlungsgeschichte der Kunstkammer Wien sowie bedeutende Exponate des Museums. Ende 2007 wurde sie zur Direktorin der Kunstkammer sowie der Weltlichen und Alten Geistlichen Schatzkammer berufen und leitete deren Neugestaltung. Seit dem 1. Januar 2009 ist sie Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums in Wien.

Ihr Lieblingsort in Wien ist „der Platz rund um die Sankt-Ulrichs-Kirche mit dem Spittelberg und der Gastronomie im 7. Bezirk. Oder auch ein Spaziergang auf den Steinhofgründen mit einem Besuch in der Kirche am Steinhof - ein Jugendstil-Juwel. Was man sich unbedingt anschauen sollte: „Der Klassiker und immer wieder einen steilen Aufstieg wert: unser „Steffl", der Wiener Stephansdom.“