ABW Logo
austrian-business-woman-kathrein-susanne-hoellinger

Österreichischen Dachfonds Award # 16: Auszeichnung für die Kathrein Privatbank

Am 17. November 2016 fand der vom GELD-Magazin veranstaltete 16. Österreichische Dachfonds-Award in Wien, im Festsaal des Hauses der Industrie statt. Aus über 400 Dachfonds wurden die jeweils besten in den einzelnen Kategorien ausgezeichnet.    

Kathrein ging als einer der großen Sieger des Abends hervor!

Unter der Marke Kathrein vereinen wir zwei Fonds-Management Teams, die aus eingespielten Kapitalmarkt-Experten mit langjähriger Erfahrung bestehen. Das Asset Management Team der Kathrein Privatbank managt nach dem quantitativen Investmentansatz. Die Veranlagungsentscheidungen werden auf Basis transparenter, nachvollziehbarer und erprobter Modelle getroffen. Das Asset Management Team der Kathrein Capital Management verfolgt einen fundamental orientierten, qualitativen Investmentansatz. 

Beide Kathrein Fonds-Management Teams konnten auch heuer wieder überzeugen und gewannen mehrere Auszeichnungen: 

Kathrein Mandatum 25:

1. Platz:  Gemischte Dachfonds anleihenorientiert - dynamisch, 1 Jahr

4. Platz: Gemischte Dachfonds anleihenorientiert - dynamisch, 3 Jahre

Kathrein Mandatum 50:

5. Platz: Gemischte Dachfonds ausgewogen - konservativ, 1 Jahr

2. Platz: Gemischte Dachfonds ausgewogen - konservativ, 3 Jahre

KCM - NÖ Hypo Ausgewogen:

2. Platz: Gemischte Dachfonds ausgewogen - konservativ, 1 Jahr

4. Platz: Gemischte Dachfonds ausgewogen - konservativ, 3 Jahre

KCM - NÖ Hypo Wachtsum

3. Platz: Gemischte Dachfonds aktienorientiert - dynamisch, 1 Jahr

7. Platz: Gemischte Dachfonds aktienorientiert - dynamisch, 3 Jahre

Die vermögensverwaltenden Kathrein Mandatum Dachfonds werden seit vielen Jahren erfolgreich von Mag. Florian Mayer, CFA, CQF gemanagt.

Für den großen Erfolg der KCM Dachfonds ist Frau Dipl.-Ing. Vanda Kovacs, CFA verantwortlich.

,,Mit unseren beiden Fonds-Management Teams vereinen wir nicht nur das Beste aus zwei Welten - nämlich quantitativ und fundamental - sondern wie diese Auszeichnungen belegen, auch das Beste in beiden Welten!" freut sich Susanne Höllinger, Vorstandsvorsitzende der Kathrein Privatbank. 

Highlight der Branche

Im Rahmen der Auswertungen für den Österreichischen Dachfonds Award 2016 wurden heuer in 16. Kategorien die Sieger aus 401 nominierten Dachfonds gekürt.

 Die Siegerermittlung erfolgte nach der Sharpe Ratio (mit einem unterstellten sicheren Zinssatz von 0,5 Prozent) in den Zeiträumen ein, drei und fünf Jahre. Stichzeitpunkt der Auswertung war der 30. September 2016.

Die grundlegende Bildung der Kategorien erfolgte nach der Assetklasse - also Anleihen, Aktien oder Alternative Investments. Die meisten Dachfonds mischen vor allem Aktien und Anleihen. Ist das Verhältnis dieser beiden Assetklassen im Portfolio relativ fix vorgegeben, gehören sie zu den Gemischten Dachfonds anleihenorientiert, ausgewogen oder aktienorientiert. Sind die Anlagevorschriften diesbezüglich freier gestaltet, sind die Gemischten Dachfonds flexibel. Da in dieser Kategorie verschiedene Strategien verfolgt werden, wurde die Gruppe der flexiblen Gemischten Dachfonds nach historischer Schwankungsbreite ihrer Rücknahmewerte weiter unterteilt in ,,konservative", ,,ausgewogene" und ,,dynamische" flexible Dachfonds.

Foto: Shutterstock/Rawpixel.com