ABW Logo
privat-banking-austrian-business-woman

Erste Group von "The Banker" für bestes Private Banking in Zentral- und Osteuropa und Österreich ausgezeichnet

Die Erste Group Bank AG (Erste Group) wurde im Rahmen der von den Finanzmagazinen The Banker und PWM gemeinsam vergebenen Private Banking Awards 2016 als "Beste Privatbank in Zentral- und Osteuropa geehrt. Zusätzlich zeichneten The Banker und PWM die Erste Group-Tochter Erste Bank Oesterreich als „Beste Privatbank in Österreich“ aus. Die Gewinner dieser in der Finanzbranche begehrten Auszeichnungen wurden letzte Woche anlässlich einer Feier in London bekanntgegeben.

„Wir betrachten es als große Ehre, dass The Banker und PWM unserer langjährigen Tradition, unseren Kunden in Zentral- und Osteuropa erstklassiges Private Banking zu bieten, Anerkennung zollen", erklärte Wolfgang Traindl, Leiter des Private Banking der Erste Group. „In unseren Märkten erhalten unsere Kunden unabhängig von ihrem jeweiligen Standort individuelle Betreuung und Anlageberatung auf höchstem Niveau, wobei ihnen insbesondere die gründliche lokale und internationale Ausbildung und strenge Auswahl unserer Private Banking-Berater zugute kommt.

Laut der Jury, die die Gewinner der von The Banker / PWM vergebenen Auszeichnungen auswählte, ist „Erste Private Banking die führende Privatbank in Österreich und in Zentral- und Osteuropa mit mehr als 7.000 Kunden in Österreich und weiteren 9.000 in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Kroatien und Rumänien. Mit 3,5 bis 4 Prozent ist der Bestand an Private Banking-Kunden in den letzten Jahren durchaus kräftig gewachsen.“

Die aus Experten aus der Private Banking- und Vermögensverwaltungsbranche zusammengesetzte Fachjury verglich mehr als 120 Banken aus 60 Ländern anhand von Kennzahlen in den Bereichen Portfoliomanagement, Asset Allokation, Due Diligence, Risikomanagement, Wachstumsstrategien, Kundenbetreuung, ethische Faktoren, Geschäftsmodelle, Mitarbeitertreue und Innovation.

Beste Privatbank in Mittel- und Osteuropa

Erste Private Banking betreut in sechs Ländern 16,000 wohlhabende Kunden mit einem Gesamtvermögen von nahezu EUR 17 Mrd. Mit der ihr dieses Jahr von The Banker und PWM verliehenen prestigeträchtigen Auszeichnung „Best Private Bank in CEE“ hat die Erste Group diesen prestigeträchtigen Preis bereits zum dritten Mal in Folge errungen. Die Bankengruppe war erst vor kurzem von Euromoney als „Central and Eastern Europe’s Best Bank for Wealth Management” (Beste Bank für Vermögensverwaltung in Zentral- und Osteuropa) ausgezeichnet worden.

„Unterstützende, geradlinige Organisationsstrukturen, eine realistische Zahl von Kunden pro Kundenbetreuer, eine leistungsfähige Software-Umgebung und gründliche Schulung sind nur einige der Maßnahmen, die wir bereits umgesetzt haben und auch weiterhin umsetzen werden, um die Qualität unserer Private Banking-Beratung noch weiter anzuheben", so Wolfgang Traindl.

Bestes Private Banking in Österreich

Zusammen mit den Sparkassen betreut Erste Bank Oesterreich 3,4 Mio Kunden und zählt damit zu den größten Bankengruppen in Österreich. Ihr Kerngeschäft – das Einlagen- und Kreditgeschäft – ist auf Privatkunden, Unternehmen und den öffentlichen Sektor konzentriert. Darüber hinaus ist sie Marktführerin im Private Banking, im Investmentfonds- und im Bausparkassengeschäft. Mit dem diesjährigen von The Banker und PWM an sie verliehenen Private Banking Award 2016 wurde Erste Bank Oesterreich von diesen Fachmagazinen bereits zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren für das beste Private Banking in Österreich geehrt. Für die von ihr in Österreich erbrachten Private Banking-Leistungen gewann die Bankengruppe erst vor kurzem auch die von der Fachpublikation Wealth and Finance International vergebene Auszeichnung "Best for Private Banking – Austria“.

The Banker wird von der  in London ansässigen Financial Times Group als Monatszeitschrift für die Bankenindustrie herausgegeben. Die von The Banker vergebenen Auszeichnungen und Rankings gelten in der Bankbranche als international anerkannte Qualitätsmaßstäbe. Das Fachmagazin PWM Professional Wealth Management gehört ebenfalls zur Financial Times Group und liefert Informationen und Analysen zu Produkten, Marktentwicklungen, Steuerfragen und Fonds für vermögende Einzelpersonen

Foto: Shutterstock/gOd4ather