ABW Logo
austrian-business-womancoachhub-coaching-appbarbara-mucha-media

Eine neue Online-Plattform macht es möglich: Der eigene Coach für jeden Mitarbeiter

Unternehmensvorstände und Konzernchefs haben ihn schon lange – den eigenen Business Coach. Ähnlich wie ein persönlicher Coach im Spitzensport Athleten bei der Erreichung ihrer ambitionierten Ziele unterstützt, so begleitet der Executive Coach den Top-Manager bei der vollen Potentialentfaltung. Das Startup CoachHub kombiniert nun Coaching-Expertise und ein globales Netzwerk mit digitaler Technologie und Künstlicher Intelligenz, um Business Coaching zu demokratisieren und Mitarbeitern aller Karrierelevel zugänglich zu machen. 

„Insbesondere für neue Generationen von Talenten steht persönliches Wachstum und Lernen an erster Stelle“, erklärt CoachHub-Gründer Yannis Niebelschütz. CoachHub bietet Unternehmen über die Plattform CoachHub.io langfristig angelegte und standortübergreifende Coaching-Programme, um Mitarbeiter regelmäßig alle zwei Wochen per Video-Call digital zu coachen. Dabei werden alle Themen im Business Coaching wie beispielsweise Zeitmanagement, Fokus oder Stressmanagement bis hin zu Kompetenzen als Führungskraft gecoacht.

„Ergänzt werden die App-basierten regelmäßigen Coaching-Sessions durch E-Learning Elemente und eine 24/7 Chatverfügbarkeit des Coaches, um einen bleibenden Lerntransfer sicher zu stellen“, so CoachHub Coaching-Expertin Dipl.-Psych. Svenja Haus. Und auch für die Unternehmen zahlt sich breiter angelegtes Coaching aus. Neben einer Steigerung der Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter steige auch die Produktivität signifikant und es komme zu weniger Fehltagen und Personalfluktuation. 

Das 2018 gegründete Startup unterstützt bereits zahlreiche DAX-Konzerne, führende Unternehmensberatungen und Tech-Startups wie HelloFresh und SoundCloud bei der nachhaltigen Entwicklung ihrer Führungskräfte und High-Potentials. Eine selbstlernende Künstliche Intelligenz empfiehlt aus einer Vielzahl von Datenpunkten für jeden Mitarbeiter den idealen Business Coach. Der internationale Coach-Pool umfasst bereits mehrere hundert Coaches auf 6 Kontinenten und über 22 Sprachen.

Durch einen strengen Auswahlprozess, Evaluierungsfunktionen und eine Partnerschaft mit dem führenden Coaching-Verband ICF e.V. kann CoachHub höchste Qualität im zersplitterten Coaching-Markt bieten. „In den nächsten Jahren planen wir, mit mehr als 10.000 Coaches aus aller Welt bis zu 100.000 Mitarbeiter in ganz Europa zu coachen und damit Business Coaching weitgehend zu demokratisieren“, so Niebelschütz. Am wichtigsten sei aber, dass CoachHub zahlreichen Mitarbeitern erstmalig Zugang zu Coaching verschaffe und so hunderttausende Leben von Führungskräften und Mitarbeitern dauerhaft verbessere. 

Foto: CoachHub

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen