ABW Logo
creos-austrian-business-woman-barbara-mucha-medfia

Kärntner Werbepreis CREOS 2018: Eine Reise in den kreativen Süden

 „Kreativität ist eindeutig südlich und der CREOS ist seit diesem Jahr auch offiziell der coolste Landeswerbepreis“, freut sich Fachgruppenobmann Volkmar Fussi über den überwältigenden Zuspruch zur CREOS Gala, mit 600 Besuchern eine der größten Wirtschaftsveranstaltungen Kärntens. 2018 wurden 240 Arbeiten eingereicht, das ist absoluter CREOS-Rekord! 42 Preisträger konnten schließlich einen CREOS in Gold, Silber oder Bronze mit nach Hause nehmen. Die bekannte Moderatorin Arabella Kiesbauer führte charmant durch die Gala und Hip-Hop Legende DER WOLF sorgte für ausgelassene Stimmung. 

„Die Besten der Besten“

Juryvorsitzender Andreas Spielvogel, Executive Creative Director von DDB Wien, zeigte sich von dem Potential der Kärntner Werbebranche beeindruckt. Ziel der Jury war es, „die Besten der Besten auszuzeichnen und dabei die Breite der Kärntner Agenturszene möglichst gerecht abzubilden“ – immerhin kommen die nominierten Preisträger aus ganz Kärnten, vom Drautal bis ins Lavanttal.

CREOS-Preisträger beim AUSTRIACUS

Alle CREOS-Preisträger sind automatisch für den österreichischen Bundeswerbepreis AUSTRIACUS nominiert, der 2019 zum zweiten Mal in Wien stattfinden wird. Fussi: „Der CREOS war bereits in der Vergangenheit für Kärntner Werbeagenturen immer wieder ein Sprungbrett auf das nationale Parkett, Kärntner Preisträger betreuen große Player und Marken mit Weltruf“.   

„Es gibt keine größere Herausforderung für eine Werbe- und Eventagentur als einen Preis für Werber zu organisieren, denn hier muss man sich den absoluten Experten stellen. Umso mehr schätzen wir das tolle Feedback aus der Branche“, freut sich Organisatorin Gabriela Stimpfl-Abele, IAA Executive Director und newcleus Geschäftsführerin. 

Alle Preisträger finden Sie unter www.creos.at

Foto: Jost & Bayer