ABW Logo
austrian-business-woman-lisa-fuchs-barbara-mucha-media

Karriere: RHI Magnesita holt Lisa Fuchs für Media Relations

„Wir freuen uns, mit Lisa Fuchs eine ausgewiesene Expertin für Pressearbeit an Bord zu haben", kommentiert Stefan Rathausky, Kommunikationschef von RHI Magnesita, den Neuzugang ins Team. „Sie ist in der österreichischen Medien- und Politiklandschaft hervorragend vernetzt und wird mit ihrer Kreativität und ihrem Innovationsgeist dazu beitragen, die Brand-Awareness und Reputation des Unternehmens innerhalb und außerhalb des Landes zu steigern." 

Seit Monatsbeginn ist Fuchs als Communication Manager gemeinsam mit Christian Paulmichl für die Media Relations des globalen Konzerns zuständig. Rathausky, der als Senior Vice President für Marketing und Corporate Communications dem gesamten Kommunikationsteam vorsteht, übergibt den Bereich der Pressearbeit, für den er bisher selber verantwortlich zeichnete, nun an Fuchs. 

Lisa Fuchs (33) verfügt über eine zehnjährige, breit gefächerte Erfahrung in der Kommunikationsbranche, unter anderem in der Wirtschaftsagentur Wien, der datenwerk innovationsagentur oder beim privaten TV-Sender ATV. Ihre Expertise beruht außerdem auf dem abgeschlossenen Master-Studium „Politische Kommunikation" an der Donau-Universität Krems sowie auf ihren Tätigkeiten im öffentlichen und politischen Sektor: als Pressesprecherin im Gesundheitsministerium und zuletzt als Kommunikationschefin der SPÖ Wien. „Ich empfinde es als Ehre, in einem internationalen Top-Unternehmen mit österreichischen Wurzeln mitzuwirken. Die Herausforderung, Pressearbeit zu leisten, die sich über den gesamten Globus erstreckt, nehme ich gerne an", so Fuchs über ihren neuen Job.

Foto: Sibrawa Markus