ABW Logo
austrian-business-woman-travel-business-trip-tipps-geschaeftsreise

Business Trip: Ich packe meinen Koffer und nehme mit...?

Business Trips stellen sich die meisten luxuriöser und glamouröser vor als sie tatsächlich sind. Für UnternehmerInnen bedeuten sie nämlich vor allem wenig Schlaf, viel Stress und ein perfektes Timing sowie Organisation. Mit einem strategisch gut gepackten Handgepäck kann man sich auf Langstreckenflügen, bei Kunden-Meetings und dem Netzwerken mit potentiellen Verkäufern aber viel Stress ersparen. Neben wichtigen Dokumenten und Wertgegenständen, gibt es einige andere Must-Haves, die Sie auf Ihrem Business Trip unbedingt dabeihaben sollten. Welche? Das verraten wir hier:

Hygiene to-go

Egal ob Handzahnbürste, Trockenshampoo, Desinfektionsgel oder Abschminktücher, gehen Sie sicher, immer zumindest einige wenige Essentials zum Auffrischen in Ihrem Handgepäck zu haben. Hier lohnt es sich in Pflegeutensilien und Reisegrößen zu investieren. Sie sind nach langen Reisetagen und vor Meetings oder Geschäftsessen die kleinen Retter in der Not. Man kann schließlich nie wissen, wann Reisepläne durch Wetter, Flugstreiks oder andere Umstände durchkreuzt werden.  

Ausgerüstet für Offline-Zeiten

Die 30 Minuten während Start und Landung, in denen Sie Ihr Handy und Ihren Laptop nicht benutzen können, eignen sich bestens, um sich seinen Gedanken und neuen Ideen hinzugeben. Nehmen Sie ein Buch oder Magazin mit, oder laden Sie sich spannende Podcasts und Hörbücher auf Ihr Handy. Auch wenn Sie es nicht schaffen, alles durchzugehen, kann Sie diese „Offline-Zeit“ anregen und auf neue Gedanken und Ideen bringen. Ein neugieriges Wesen hat am Ende des Tages noch jeden Unternehmer besser gemacht.

Accessoires für Komfort und Notfälle

Egal wie warm es an Ihrer Zieldestination sein mag, gerade an Bord oder auf klimatisierten Flughäfen sollte ein Schal oder eine Leichtdaune immer mit dabei sein. Sie brauchen nicht viel Platz, halten warm und bieten zu Decken und Pölstern umfunktioniert schnell mehr Komfort. Aber nicht nur das. Ein Schal kann einem simplen Outfit außerdem das gewisse Etwas geben, und darüber hinaus im Notfall Falten, Flecken und Risse überdecken. Ideal, wenn nach einem Kaffeeunglück und vor dem nächsten Meeting mal keine Zeit mehr zum Umziehen ist. Andere Accessoires, die Sie auf keinen Fall vergessen sollten, wenn Sie ausgeruht ankommen wollen, sind Kopfhörer und eine Schlafmaske.

Der richtige Koffer und die Packtechnik

Zu Gut der Letzt sind ein stabiler und geeigneter Koffer, eine ausgeklügelte Packliste und die richtige Packmethode wohl das wichtigste, um effizient und entspannt die nächste Geschäftsreise anzutreten. Wer Wert auf ein nahezu revolutionäres Business-Handgepäck legt, könnte bei internationalen Unternehmen wie Trunkster und G-RO fündig werden. Natürlich gibt es aber auch weniger kostspielige Geschäfts Trolleys. Hier sollte allerdings trotzdem nicht am falschen Fleck gespart werden, nichts wirkt unprofessioneller und zehrt mehr an Nerven als einen kaputten Koffer über Flughäfen, Messen und Meetings zu zerren. Was das richtige Packen betrifft helfen zahlreiche Youtube-Tutorials und die Packlisten-App Pack The Bag weiter. Jetzt fehlt nur noch ein kleiner Proviant und ausreichend Trinken in der Handtasche und einer entspannten Geschäftsreise steht nichts mehr im Weg!


Foto: shutterstock/ Ekaterina Pokrovsky