ABW Logo
shutterstock572901997

110 Unternehmen aus 31 europäischen Ländern im Finale der größten European Business Awards

110 Unternehmen aus 31 europäischen Ländern wurden bei den RSM gesponserten European Business Awards 2016/17 zu Finalisten gekürt und mit einem Ruban d'Honneur ausgezeichnet.

Die starken und erfolgreichen Unternehmen wurden von einem Gremium aus unabhängigen Jurymitgliedern ausgewählt. Sie haben allesamt bei den Grundwerten Innovation, Ethik und Erfolg überzeugt, die von den Awards prämiert werden. Dieses Jahr nahmen über 33.000 Unternehmen an dem Wettbewerb teil.

Mit den Finalisten wird ein ausführliches persönliches Interview durchgeführt, und die Sieger aus den 11 Kategorien werden bei einer Abschlussgala am 4. Mai in Dubrovnik (Kroatien) bekanntgegeben.

Die European Business Awards wurden ins Leben gerufen, um die Entwicklung einer stärkeren und erfolgreicheren Unternehmensgemeinschaft in ganz Europa zu fördern. RSM ist Anbieter von Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Beratungsdienstleistungen für mittelständische Unternehmen auf der ganzen Welt und Hauptsponsor, der die European Business Awards seit ihrer Gründung unterstützt.

Adrian Tripp, CEO der European Business Awards, sagte: "Die diesjährigen Ruban-d'Honneur-Preisträger haben bewiesen, dass selbst im aktuellen Klima Innovation, Erfolg und Wachstum möglich sind, und das ist wirklich bemerkenswert. Europa braucht mehr Unternehmen dieses Schlags. Gut gemacht!"

Jean Stephens, CEO von RSM, das sechstgrößte Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Beratungsfirmen mit Präsenz in 42 europäischen Ländern, sagte: "Wir bei RSM helfen mittelständischen Unternehmen dabei, ihre nächste Wachstumsphase mit überragendem Erfolg abzuschließen. Diese Ruban d'Honneurs sind typisch für die Unternehmen, mit denen RSM-Firmen zusammenarbeiten. Es ist ermutigend, ihren Erfolg und ihr Wachstum mitzuverfolgen. Wir wünschen ihnen viel Glück bei der dritten und letzten Ausscheidungsrunde und freuen uns darauf, ihren Erfolg auf der Abschlussgala zu feiern."

Foto: shutterstock_Mind and I