ABW Logo
MdJ_2014_Ulrike Müller

Managerin des Jahres 2014

Vor 28 Jahren übernahm Ulrike Müller, gemeinsam mit Ihrem Gatten Mario Müller, den Betrieb des damaligen Märchenwalds von dessen Eltern. Die gelernte Röntgenassistentin arbeitete fortan im Familienbetrieb und zeichnet für die gesamten Abläufe und Personalagenden in Österreichs größtem Freizeitpark  verantwortlich. Damit trug sie wesentlich zum Ausbau und zur Erfolgsgeschichte des Familyparks bei.

Die Mutter dreier Kinder hat es geschafft, Karriere und Familie gleichermaßen zu managen und führt heute ein Unternehmen mit 160 Mitarbeitern und  über 420.000 Besuchern pro Saison. Sie selbst bezeichnet sich als „strenge aber gerechte“ Chefin, die einerseits für perfekte Abläufe im Parkgeschehen  Sorge trägt, aber auch stets ein offenes Ohr für ihre Mitarbeiter hat.

Die gebürtige Siegendorferin reiht sich damit in die Liste der erfolgreichsten burgen-ändischen Unternehmer ein, und ist erst die zweite Frau, nach  Eva Baumann im Jahr 2000 (Therme Stegersbach), der dieser Preis verliehen wurde.

Ihre Arbeit im Familypark ist für sie nicht einfach nur ein Job. Für Ulrike Müller ist der Park ein Lebenswerk. Sie sieht den Park wie eines Ihrer Kinder,  um das man sich täglich kümmern muss. Das gehegt und gepflegt werden will, um gesund und nachhaltig zu wachsen.

Der Management Club des Burgenländischen Wirtschaftsbundes ist die größte Vereinigung von Unternehmen und Führungskräften aus Wirtschaft,  Verwaltung, Sport und Kultur im Burgenland.

Die Auszeichnung „Manager des Jahres“ wurde vom Management Club Burgenland ins Leben gerufen, um herausragende Leistungen und Erfolge  im Wirtschaftsleben zu würdigen. Es werden Manager ausgezeichnet, die mit Leistung, Erfolg, Charisma und Auftreten im vergangenen Jahr  beeindruckt und überzeugt haben.