Drucken
Kategorie: News/Tourismus

Mag. Karin Hernler 6/08, Verkehrsbüro Group

Mag. Karin Hernler, Leitung Konzernmarketing Verkehrsbüro Group

Das Verkehrsbüro hat ja mehrere Schienen – welche sind das?
Wir decken den Leisure-Bereich einerseits mit 145 Reisebüros und damit das gesamte Urlaubsspektrum ab. Wir haben alle gängigen
Veranstalter im Programm. Andererseits bringen wir als Reiseveranstalter unsere eigenen Produkte auf den Markt. Hier sind wir im Nischensegment sehr gut positioniert, d.h. wir konzentrieren uns nicht auf die klassischen Bade- oder Familienurlaube, sondern wir sind z.B. Marktführer bei Studien- und Kulturreisen oder Touren in weniger zugängliche Tourismusgebiete, alles im mittleren und gehobenen Segment. Der Retailbereich macht aber den weit größeren Anteil am Umsatz aus. Darüber hinaus sind wir in der Touristik Marktführer im Bereich Geschäftsreisen. Mit den Austria Trend Hotels & Resorts betreiben wir die führende heimische Hotelgruppe.

Wer ist die stärkste Zielgruppen?
Familien sind nach wie vor die größte Zielgruppe. Als neuer Trend bei Familienurlauben zeichnet sich Österreich als Urlaubsdestination ab, sowohl im Sommer als auch im Winter. Einen Österreich-Urlaub im Reisebüro zu buchen, lohnt sich finanziell. Wir bieten spezielle Packages für Familien, wie z.B. ein Kind urlaubt gratis – oder in den Spezialangeboten für Familien sind Ausflüge inkludiert.

Stichwort Reisen und Best Agers – welchen Stellenwert hat diese Zielgruppe?
Ein fortgeschrittenes Alter setzt der Reiselust heute keine Schranken mehr. Best Agers sind sogar eine sehr kaufkräftige und unternehmenslustige Schicht und besonders für die Tourismusbranche von großer Bedeutung. Wer hier als Anbieter Fuß fassen möchte, muss – andere als die üblichen – Serviceleistungen bieten können. Für Best Agers ist der Sicherheitsaspekt eine wichtige Urlaubskomponente. Ein Beispiel dafür sind die sog. „Doc-Reisen“, die von einem Arzt begleitet werden. Auch Studienreisen sind sehr beliebt, gerade ältere Personen schätzen die Interaktion mit anderen Reisenden und wollen Aktivität und Unterhaltung im Urlaub. Für Best Agers muss man natürlich andere Produkte schnüren als zum Beispiel für Familien.