Drucken
Kategorie: News/Tourismus

Maria Danklmaier, Austropa Interconvention 6/09

Leitung Austropa Interconvention

"Die Kongressexpertin"


Ihre Liebe zur Touristik hat Maria Danklmaier bereits früh entdeckt. Ihre ersten Sporen verdiente sich die gebürtige Steirerin im elterlichen Gasthof. Nach Abschluss der Hotelfachschule und Auslandsaufenthalten in London und Paris wurde sie im Jahr 1982 bei der alpinen Skiweltmeisterschaft in Schladming mit der Leitung der Quartierabteilung und organisatorischen Agenden für Presse und Mannschaften betraut. „Diese spannende Erfahrung hat mich als damals 23-Jährige stark geprägt und den Grundstein für meine weitere Berufslaufbahn gelegt“, erzählt Danklmaier. Seit 13 Jahren ist sie für die Verkehrsbüro Group tätig – vom ersten Tag an in der Kongressabteilung „Austropa Interconvention“, die sie seit 1995 leitet. „Mit meinem engagierten zwölfköpfigen Team organisieren wir jährlich mehr als 40 nationale und internationale Kongresse. Mit unserer Erfahrung und unserer Einkaufsstärke am Wiener Markt heben wir uns als der führende Anbieter Österreichs deutlich von unseren Mitbewerbern ab“, ist Danklmaier stolz. Besonderes Augenmerk legt die Preisträgerin des „Austrian Congress Award 2004“ bei der Mitarbeiterführung auf die fachliche und persönliche Entwicklung, um den hohen Ansprüchen der Auftraggeber aus aller Welt gerecht zu werden. Aus- und Weiterbildung ist der Vollbluttouristikerin ein wichtiges Anliegen, war sie doch viele Jahre lang Vorsitzende der Prüfungskommission für Lehrabschlussprüfungen im Hotel- und Gastgewerbe in der Steiermark.