Drucken
Kategorie: News/Versicherungen

Emel Senkala, Allianz Elementar 4/09

Vorstandsmitglied Allianz Elementar

"Müssen einen Mehrwert bieten"
Wenn Anleger verunsichert sind – welche Vorsorgeprodukte sind da besonders gefragt?
Aktuell wird der Ruf nach Garantien laut. Wir halten die klassische Lebensversicherung für die optimale Antwort: Sie hat im letzten halben Jahrhundert bei einem Garantiezins zwischen 2,25 bis 4 Prozent eine jährliche Gesamtverzinsung auf das Sparkapital zwischen vier und acht Prozent erzielt; auch in den vielen „Problemjahren“, die es sowohl im Anleihesegment als auch bei den Aktien gab. Die Lebensversicherung gleicht über die Jahre Schwankungen aus und stabilisiert, im Gegensatz zum Sparbuch, die Erträge auf hohem Niveau.

Wie wirkt sich die Krise auf Ihr Haus aus, steigt die Nachfrage in gewissen Bereichen?
Das Haus Allianz ist kerngesund, und die Kunden vertrauen uns. Gerade in einer Krise ist es wichtig, dass der Kunde spürt: „Mein Berater, meine Versicherung kümmern sich um mich und um meine Sorgen.“ Jetzt geht es daher darum, vor allem für verunsicherte Kunden eine professionelle Analyse ihrer derzeitigen Finanz- und Vorsorgesituation zu erstellen und sie zu beraten.

Worauf legen die Kunden jetzt ganz besonders Wert?
Neben Beratung brauchen Kunden auch konkrete Lösungen – und die kann die Allianz bieten. Für verschiedene Kundenwünsche wurden maßgeschneiderte Sicherheitspakete geschnürt, zum Beispiel für den Fall, dass Kunden kurzfristig Geld brauchen oder dass sie gar ihre laufenden Ausgaben reduzieren müssen.

Welchen Stellenwert nimmt das Thema Service jetzt generell ein?
In Sachen Service und Innovation darf sich die Allianz als Impulsgeber der Branche betrachten. Versicherungen allein sind den Kunden von heute zu wenig. Knapp 80 Prozent erwarten Zusatzhilfsleistungen. Wir müssen daher einen Mehrwert bieten, der über reine Geldleistungen und Produktberatungen hinausgeht. So haben wir z.B. das umfangreichste Assistance-Paket auf den österreichischen Versicherungsmarkt gebracht: „Hilfe 24“ bietet 74 Einzelleistungen – vom Auto-Abschleppdienst bis zur Leihoma. Der Kunde ruft den 24-Stunden-Notruf der Allianz an, von wo aus alle persönlichen und finanziellen Hilfsmaßnahmen organisiert werden: in den Bereichen Wohnen und Familie, Gesundheit, Reise sowie Kfz. Im Schadenfall genügt übrigens ein Anruf bei unserer Hotline, dem Schaden Schnellservice. Für Schadenbehebungen im Kfz- und Haushalts-/Eigenheimbereich z.B. bieten wir über ein österreichweites Kooperationsnetz ein besonderes Service. Innerhalb von zwei Stunden wird die Schadenerledigung für den Kunden eingeleitet. Er braucht sich um nichts kümmern.