Drucken
Kategorie: News/Banken

Dr. Elisabeth Bleyleben-Koren, Erste Bank 4/09

Vorsitzende des Vorstands, Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG

Elisabeth Bleyleben-Koren ist die Doyenne des heimischen Bankwesens. Sie hat die höchste Sprosse der Karriereleiter im Bankwesen erklommen. Die Juristin ist als Vorstandsvorsitzende der Erste Bank Österreich, eine der größten und gleichzeitig traditionsreichsten Bankengruppen Österreichs, die erste Frau in Österreich, die eine Großbank führt. Dabei hat sie, wie sie einmal sagte, ihre Karriere nie geplant. „Mir hat die Arbeit einfach immer Spaß und Freude bereitet und ich habe versucht, sie bestmöglich zu erledigen.“ Sie startete ihre Bankkarriere vor über 35 Jahren: Von 1973 bis 1977 war sie in der Creditanstalt, seit 1977 bei der Erste Bank. Seit 1989 ist sie Direktorin mit Generalvollmacht, seit 1997 Vorstandsmitglied der Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG, seit 1999 stellvertretende Vorstandsvorsitzende, seit 2008 Vorstandsvorsitzende.