ABW Logo
austrian-business-woman-karin-zipperer-asfinag

Neues ASFINAG Führungs-Duo Karin Zipperer und Klaus Schierhackl tritt Vorstands-Funktion an

Mit Karin Zipperer als Vorstandsdirektorin für Technik tritt heute, 15. September, erstmals seit Gründung der ASFINAG 1982 eine Frau ihre Funktion an der Spitze des Unternehmens an. Karin Zipperer, zuletzt Geschäftsführerin der Wiener Netze, wird gemeinsam mit Vorstandsdirektor für Finanzen Klaus Schierhackl das Unternehmen für die nächsten fünf Jahre leiten. Frau Zipperer folgt Alois Schedl, der Ende September seine Pension antritt. „Die ASFINAG steht als Unternehmen sehr gut da und braucht, auch international, keinen Vergleich zu scheuen“, sagen Zipperer und Schierhackl, „wir wollen aber immer noch besser werden – sei es bei KundInnenfreundlichkeit, Verkehrssicherheit oder der Verfügbarkeit des ASFINAG-Streckennetzes.“ Als „Herausforderung für die Zukunft“ nennt das das neue ASFINAG Führungs-Duo vor allem die Vernetzung der einzelnen Mobilitätsanbieter, maßgeschneiderte Verkehrsinformation oder auch die voranschreitende Digitalisierung. „Eigentlich geht es bereits jetzt um die Lösungen für die Mobilität von morgen“, sagen Zipperer und Schierhackl.

Lebenslauf Mag. Karin Zipperer, MBA

Die 1969 geborene Wienerin Karin Zipperer begann nach dem Studium der Rechtswissenschaften und einem Master in Business Administration ihre berufliche Laufbahn 1994 bei Austrian Energy & Environment, SGP/Wagner-Biro GmbH. Im Jahr 2000 wechselte Zipperer zur Flughafen Wien AG, von 2006 bis Ende 2010 war sie Geschäftsführerin der VIE International Entwicklungs- und BeteiligungsgesmbH. 2011 bis Mitte 2013 war sie Geschäftsführerin der WienCont ContainerterminalgesmbH. Von Juni 2013 bis Ende 2015 war Karin Zipperer Geschäftsführerin des Wiener Hafens. Seit Jänner 2016 ist Zipperer Geschäftsführerin der Wiener Netze GmbH. Ihre Funktion als Vorstandsdirektorin der ASFINAG tritt Karin Zipperer heute, 15. September, an.

Karin Zipperer ist Aufsichtsratsvorsitzende der Austro Control GmbH und der ARWAG Holding – Aktiengesellschaft sowie Aufsichtsratsmitglied in der Kärntner Flughafen Betriebsgesellschaft mbH.

Lebenslauf Dr. Klaus Schierhackl  

Der 1968 geborene Niederösterreicher Klaus Schierhackl begann nach dem Studium der Betriebswirtschaft seine berufliche Laufbahn 1991 als Assistent am Institut für Transportwirtschaft. Von 1995 bis 1997 war Schierhackl in der Organisationsentwicklung bei MAN in München tätig, wechselte dann in eine logistikbezogene Unternehmensberatung und wurde 1997 zum Abteilungsleiter Maut bei der ASFINAG bestellt. Schierhackl war von 2005 bis 2007 Geschäftsführer der ASFINAG Maut Service GmbH. Im Oktober 2007 wurde Klaus Schierhackl zum Vorstandsdirektor der ASFINAG bestellt. Er verantwortet primär die Aufgaben der Finanzierung, des Rechnungswesens und Controllings, das Mautwesen sowie das internationale Geschäft.

Klaus Schierhackl ist seit 2011 im „Board of Directors" der weltweit agierenden IBTTA (International Bridge, Tunnel and Turnpike Association) vertreten, wo Schierhackl seit 2017 die Funktion des International Vice President innehat. Seit Sommer 2015 ist Schierhackl auch Mitglied im ERTICO (European Road Transport Telematics Implementation Coordination Organisation) „Supervisory Board".

Foto: ASFINAG