ABW Logo
candillomartina-austrian-business-woman-barbara-mucha-media-kopie

Martina Candillo, Messe Wien: Jede Herausforderung ist auch ein Gelegenheit, neue Wege zu finden

Sie ist seit zwölf Jahren im Unternehmen, jetzt übernahm sie die Verantwortung für das Kongress- und Veranstaltungsgeschäft der Reed Exhibitions Österreich Gruppe. Austrian Business Woman sprach mit der neuen Frau an der Spitze.

Was waren Ihre bisherigen beruflichen Stationen? Seit wann sind Sie im Unternehmen tätig?

Ich habe von 1998 bis 2004 in San Diego, Kalifornien, gelebt und dort in mehreren großen Kongress-Hotels in unterschiedlichen Positionen gearbeitet. Angefangen habe ich als Assistentin der Verkaufsabteilung und war später operativ bei der Durchführung von Veranstaltungen sowie im Verkauf. 2004 bin ich nach Wien zurückgekehrt, seit 2005 bin ich im Unternehmen tätig.

Martina Candillo, Leitung der Abteilung Gastveranstaltungen in der Messe Wien

Bitte beschreiben Sie uns Ihr Aufgabengebiet.

Gemeinsam mit meinem Team bin ich für die Akquise und Durchführungsbetreuung von eingemieteten Veranstaltungen vor Ort verantwortlich. Es ist mir wichtig, gemeinsam mit unseren Partnern und Stakeholdern die Messe Wien weiterhin auf Erfolgskurs zu halten. Ich vernetze mich auch international mit Kollegen und Kunden, um am Puls der Zeit zu bleiben. Zusätzlich bin ich auch für die Vermietung von Dauerparkplätzen in unseren Parkhäusern verantwortlich.  Der Aufgabenbereich ist also breit gefächert.  

Was fasziniert Sie am Kongress- und Veranstaltungsgeschäft?

Die Diversität und die Emotionen. Kein Event gleicht dem anderen.  Jeder Event ist einzigartig, und es macht irrsinnig viel Spaß, bei der Entstehung einer Idee bis zur Realisierung mitzuwirken.  Ich werde jedes Mal aufs Neue von den positiven Emotionen angesteckt, die mit der Veranstaltungsbranche verbunden sind.   

Was sind die großen Herausforderungen im Bereich Gastveranstaltungen?

Jede Herausforderung ist auch ein Gelegenheit, neue Wege zu finden.  Der internationale Wettbewerb ist extrem groß.  So ist es besonders wichtig, Trends rechtzeitig zu erkennen. Der gute Draht zu unseren Kunden hilft uns, hier erfolgreich zu sein.

Wie beschreiben Sie Ihre Arbeitsweise?

Mir ist direkte face to face-Kommunikation sehr wichtig. Anstatt eine Email zu schreiben, nehme ich gerne mal den Telefonhörer in die Hand oder vereinbare ein persönliches Treffen.   

Was würden Sie jungen Frauen raten, die eine Karriere wie die Ihre machen möchten?

Authentisch bleiben und Spaß an der Arbeit haben – dann kommt der Erfolg fast von selbst.

Was schätzen Sie besonders an Ihrer Tätigkeit?

Die Zusammenarbeit mit meinen Arbeitskolleginnen und -kollegen, unseren Partnern und vor allem mit den Kunden.

Ihre Pläne und Ziele für das Geschäftsjahr 2018?

Im Jahr 2018 erwartet uns ein intensives Veranstaltungsjahr mit neuen internationalen Kongressen, hochkarätigen Firmenveranstaltungen und natürlich Veranstaltungen unserer treuen Stammkunden.  D.h. wir werden mit voller Energie an der erfolgreichen Durchführung dieser Veranstaltungen arbeiten und natürlich auch noch versuchen, die verfügbaren Termine zu füllen.

 Foto: Messe Wien