ABW Logo
austrian-business-woman-mag-birgit-rechberger-krammer

Führungswechsel bei Henkel: Birgit Rechberger-Krammer folgt Günter Thumser

Mag. Günter Thumser (62), Präsident der Henkel CEE, tritt nach 40 Jahren im Unternehmen, per 30. September 2017, in den Ruhestand. Der gebürtige Wiener war maßgeblich für den Erfolg von Henkel in Mittel- und Osteuropa verantwortlich. Henkel erzielt in der Region, die heute rund 15 Prozent zum globalen Umsatz beisteuert, führende Marktpositionen in allen drei Geschäftsbereichen.

Seine Nachfolgerin bei Henkel in Österreich wird Mag. Birgit Rechberger-Krammer (48). Die gebürtige Wienerin war zuletzt in der Konzernzentrale Düsseldorf als Corporate Vice President International Marketing Home Care tätig und zugleich als Regional-Verantwortliche für Lateinamerika verantwortlich.

Birgit Rechberger-Krammer startete vor 25 Jahren ihre Henkel-Karriere in Wien. Nach Job-Stationen mit unterschiedlichen Osteuropa-Aufgaben, beispielsweise als General Manager in Tschechien, war sie vor rund vier Jahren in die Konzernzentrale nach Düsseldorf gewechselt, von wo sie jetzt nach Österreich zurückkehrt.

Birgit Rechberger-Krammer wird zudem Nachfolgerin von Günter Thumser als Corporate Senior Vice President Laundry & Home Care CEE. Sie bleibt darüber hinaus weiterhin für das Laundry & Home Care-Geschäft in Lateinamerika verantwortlich.

Foto: Henkel