Drucken
Kategorie: Aktuell
adamernstgoldkehlchen2018

StartUp Goldkehlchen und die Angewandte feiern Geburtstag – und kooperieren

Goldkehlchen und die Angewandte haben Grund zur Feier! Während Österreichs erster Premium-Cider dieses Jahr fünf wird, zelebriert die Universität für angewandte Kunst Wien ihr 150-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lud Goldkehlchen-Chefzwitscherer Adam Ernst die Wiener Bildungseinrichtung zu einer Kooperation, die ein gemeinsam entwickeltes Sonderetikett hervorbrachte, das nun die Flaschen der Sorte Goldkehlchen Apfel & Birne ziert. Diese limitierte Goldkehlchen-Edition ist ab sofort im Handel und in der Gastronomie Österreichs erhältlich. 

Goldkehlchen und die Angewandte feiern Geburtstag und gestalten gemeinsam ein Jubiläumsetikett für den Cider 

Als Goldkehlchen Cider 2013 von Adam und Eva an den Start geschickt wurde, war Apfelschaumwein hierzulande meistens nur in Pubs erhältlich und wurde vorwiegend aus Irland oder Frankreich importiert. Fünf Jahre nach dem Launch des ersten heimischen Premium-Ciders „zeigt sich in Österreich eine lebhafte Cider-Szene, die dynamisch wächst und immer mehr Menschen Lust auf die frische Alternative zu Wein und Bier macht“, freut sich Goldkehlchen-Gründer Adam Ernst. Mittlerweile wurde aus dem einstigen Pionierprojekt Österreichs Marktführer im Premium-Cider-Bereich, der dieser Tage noch dazu seinen fünften Geburtstag feiert. Und weil es sich zu zweit immer besser feiert, holte sich Adam Ernst einfach einen zweiten Jubilar ins Nest: die Universität für angewandte Kunst Wien, die mittlerweile auf 150 Lenze zurückblicken kann. 

Anlässlich der beiden Jubiläen wurde ein Wettbewerb gestartet, bei dem die Studenten der Klasse für Grafik I Druckgrafik Sonderetiketten zu dieser festlichen Kooperation gestalteten. „Das überzeugendste Design entwarf Petra Holländer, die sich mit ihrem Label ‚Farbenkind‘ bereits einen Namen als Illustratorin in Österreich gemacht hat. „Ihr Etikettentwurf macht richtig Lust auf den Sommer und auf das Feiern“, zeigt sich der Goldkehlchen-Chefzwitscherer zufrieden.

„Nach fünf Jahren der Aufbauarbeit für Cider in Österreich ist ein guter Moment gekommen, um auf unsere Erfolge zurückzublicken und uns zu freuen, was wir hierzulande in so kurzer Zeit für dieses Getränk bewegen konnten", freut sich Adam Ernst. „Als wir Goldkehlchen gestartet haben und bei unterschiedlichen Messen vertreten waren, hielten viele Messebesucher Goldkehlchen für ein Bier. Heute wissen die Meisten, was Cider ist und wie natürlich ein guter Cider wie unser Goldkehlchen schmecken kann“, so der Chefzwitscherer weiter. 

Die mit dem Jubiläumsetikett verzierten Flaschen der Sorte Goldkehlchen Apfel & Birne sind ab sofort in einer limitierten Auflage von 20.000 Stück erhältlich. 

Auszeichnungen für Goldkehlchen 

Nach zahlreichen Prämierungen in den letzten Jahren holt sich Goldkehlchen Weichsel dieses Jahr Gold bei der Steirischen Landesbewertung. Zudem erreichte die Sorte Goldkehlchen Cassis bei der International Cider Challenge, bei der die besten Cider der Welt ausgezeichnet werden, die Silbermedaille. 

Foto: Goldkehlchen